Wocheninzidenz steigt – Patientenzahl sinkt – Gesundheit

Die Wocheninzidenz bleibt weiterhin einstellig, doch sie steigt aufgrund der 11 Neuinfektionen innerhalb eines Tages um zwei Punkte auf 9. Allerdings wurde am Montag viel mehr getestet als im Wochenschnitt: fast 800 Tests mehr als im Wochenschnitt wurden vorgenommen. Die Positivitätsrate bleibt auf einem konstant niedrigen Niveau.

Die Situation in den Krankenhäusern entspannt sich weiter. Nachdem gestern ein Patient die Intensivstation verlassen konnte, konnte heute ein Covid-Infizierter entlassen werden. Auch die Zahl der Südtiroler:innen in Quarantäne sinkt auf 334.

petr