Wenn der Partner an der Flasche hngt – Gesundheit & Ernhrung

Angehrige von Suchtkranken fhlen sich oft alleine gelassen / Die wenigsten nutzen die Hilfsangebote – doch diese knnen lohnen.

Die Kommentare waren immer dieselben: “Schmei ihn raus”, sagten die Verwandten und Bekannten von Annemarie S.*, wenn sie erfuhren, was da los war. Annemarie S., Ende 50, ist eine selbstbewusste Freiburgerin, die viel Energie ausstrahlt. Sie hat drei Jahre lang mit einem alkoholkranken Mann zusammengelebt. Mit solchen Situationen sind Millionen Menschen konfrontiert – als Partnerinnen, Partner, Eltern oder Kinder von Suchtkranken, die unter anderem von Alkohol, illegalen Drogen oder Medikamenten abhngig sind.
Der Bielefelder Psychotherapeut und Buch-Autor Jens Flassbeck kritisiert, dass die Angehrigen, die sich …