Social Media: So beeinflussen die Bilder unser Essverhalten

Aktualisiert: 06.10.2021 – 19:55

Essverhalten
So kann Social Media zu einer gesünderen Ernährung verhelfen

Foto: GettyImages / alvarez

Bilder von Essen gibt es auf Social Media reichlich. Sie sind aber nicht nur schön anzusehen, sondern sollen unser tatsächliches Essverhalten beeinflussen.

Eine neue Studie zeigt, dass Bilder von gesundem Essen auf sozialen Medien das Essverhalten positiv beeinflussen können. Wir verraten, was dahinter steckt.

Fluffige Waffeln mit Eis und üppiger Schokoladensoße, ein saftiger Hamburger mit knusprigen Pommes oder ein mit reichlich Käse überbackener Nudelauflauf: Soziale Medien sind voll mit Bildern rund um leckeres Essen, die Appetit machen. Doch nicht nur Süßigkeiten, Hamburger und Co regen unseren Hunger an. Auch Social-Media-Bilder von gesundem Essen sollen Einfluss auf unser Essverhalten haben. Das zeigen nun die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Studie.

Social Media: Führen Bilder von gesundem Essen zu gesunder Ernährung?

Eine neue Studie der Aston University in Birmingham, England, hat die Wirkung von Social-Media-Bildern von Essen auf unser Essverhalten untersucht. Demnach greifen Nutzer von sozialen Medien, die sich Bilder von gesundem Essen ansehen, auch eher zu gesunden Lebensmitteln – vor allem, wenn diese Bilder viele “Likes” haben.

An der Studie nahmen knapp 170 Proband:innen im Alter von 18 bis 48 teil. Ihnen wurden entweder Bilder von Obst und Gemüse, von weniger nährstoffreichem Essen wie Kuchen und Keksen oder neutrale Bilder wie Wohnungseinrichtungen gezeigt. Manche Bilder hatten viele “Gefällt mir”-Angaben und manche wenige. Danach konnten sich die Teilnehmenden an einem Buffet aus Trauben, Kuchen und Keksen bedienen. Es kam heraus, dass nach der Ansicht von Social-Media-Bildern mit Obst und Gemüse, die viele Likes hatten, vermehrt zu Trauben gegriffen wurde.

“Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass nicht nur […] Bilder von gesunden Lebensmitteln in sozialen Medien, sondern auch solche, die viele Likes haben, Menschen dazu bringen können, sich für gesündere Lebensmittel anstelle von weniger nahrhaften Lebensmitteln zu entscheiden”, fasst Lily Hawkins zusammen, die die Studie geleitet hat.

Bild der Frau Diät-Newsletter

Sie haben Lust auf leicht und lecker? Dann melden Sie sich jetzt zum Bild der Frau Diät-Rezepte-Newsletter an. Unsere besten Diät-Rezepte der Woche kommen dann per Mail und kostenlos zu Ihnen.

Soziale Medien könnten helfen, das Essverhalten zu verbessern

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt im Rahmen einer gesunden Ernährung fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Doch gemäß einer YouGov-Umfrage kommen zwei von drei Deutschen gerade einmal auf zwei Portionen Obst oder Gemüse am Tag.

Die englische Studie deutet nun darauf hin, dass soziale Medien genutzt werden könnten, um die Ernährung zu verbessern und so beispielsweise die tägliche Menge an Obst und Gemüse zu erhöhen. “Indem wir auf sozialen Medien sehen, was andere als Essen gutheißen, kann unser Essverhalten positiv beeinflusst werden und zu einem größeren Konsum von gesunden Mahlzeiten und gesunden Snacks führen”, kommentiert Hawkins.

Professorin Claire Farrow, ebenfalls von der Aston University, ergänzt: “Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass online Informationen darüber, was andere Menschen essen, nicht einfach nur passiv angesehen werden, sondern dass diese Informationen unsere Lebensmittelvorlieben und -auswahl beeinflussen können. Insbesondere wenn wir denken, dass viele andere Menschen bestimmte Lebensmittel mögen.”

Fazit:

Die britische Studie gibt zwar nur erste Hinweise darauf, wie soziale Medien unser Essverhalten beeinflussen können. Dennoch scheint es nachvollziehbar, dass Bilder von gesundem Essen eher zu einer gesunden Ernährung inspirieren als solche, die Appetit auf weniger nährstoffreiche Nahrungsmittel wie Süßigkeiten, Kuchen oder Fast Food machen.

Also: Wenn Sie sich gesünder ernähren möchten, könnte es helfen, wenn Sie Social-Media-Profilen mit gesundem Essen und Rezepten folgen. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Sie suchen nach einer gesunden und nachhaltigen Weise, um abzunehmen? Schauen Sie auf unserer Diäten-Themenseite vorbei. Und wenn Sie für mehr Gemüse und Obst in Ihrer Ernährung sorgen wollen, haben wir auf unserer Themenseite rund um vegetarische Ernährung die passenden Rezepte.

Quellen:

1. Hawkins, Lily et al., Does exposure to socially endorsed food images on social media influence food intake?, 2021, abgerufen am 04.10.2021

2. EurekAlert, Social media ‘likes’ found to positively influence healthy food choices – new research, 24.09.2021, abgerufen am 04.10.2021

3. YouGov, Fast niemand isst fünf Mal am Tag Obst und Gemüse, 2015, abgerufen am 04.10.2021

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen