So geht umweltfreundliches Einkaufen | nw.de

Nachhaltigkeit im Bünder Land

Gute Lebensmittel zu kaufen, ist in Bünde, Rödinghausen und Kirchlengern gar nicht so schwer. Mehrere Anbieter sorgen dafür, dass beim Einkauf nur Dinge im Korb landen, die der Umwelt nicht schaden.

Angelina Kuhlmann

23.01.2022

|

Stand 23.01.2022, 16:25 Uhr


Bünde/Rödinghausen/Kirchlengern. Tomaten aus Spanien, Mangos aus Chile und Äpfel aus Südafrika: Oft stecken Tausende Kilometer Transportweg in den oft nur kleinen Früchten, die im Einkaufskorb landen. Viele Kilometer, die für eine gehörigen Ausstoß von Treibhausgasen sorgen und die guten und leckeren Naturprodukte zu echten Umweltsündern machen. So verursacht eine Ananas, die per Flugzeug transportiert wird und dann in einem Supermarktregal im Bünder Land landet 15,1 Kilogramm CO2 pro Frucht. Eine Ananas, die nicht mit dem Flieger kommt zwischen 0,6 und 0,9 Kilogramm…