Polizei: Beim Diebstahl von Lebensmitteln und Katzenfutter erwischt

Wegen eines Ladendiebstahls und eines unerwünschten Schriftzuges am Lagertor riefen zwei Anklamer Supermarkt-Filialen die Polizei zur Unterstützung.

Anklam

Der Filialleiter eines Supermarkts in der Lübecker Straße in der Anklamer Südstadt hat am Donnerstag eine Frau auf frischer Tat ertappt. Die 31-Jährige hatte versucht, Lebensmittel und Katzenfutter in Höhe von 12,30 Euro zu entwenden. Trotz des überschauen Schadens rief der Angestellte die Polizei und erstattete Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Lesen Sie auch: Fast 14 000 Euro Schaden nach Einbruch in Anklam

Graffiti am Lagertor

Auch die Norma-Filiale in der Pasewalker Allee musste am Donnerstagnachmittag die Polizei zur Aufnahme einer Anzeige rufen. Am Tor zum Lager des Supermarktes hatten Mitarbeiter einen frischen Graffiti-Schriftzug entdeckt. Die Beamten nahmen in diesem Fall eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf, so Polizeisprecher Jonas Schöllermann.

Wer in diesem Fall im Laufe des Donnerstags verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, die Ermittlungen der Polizei zu unterstützen und sich telefonisch unter 03971 2512224 bei der Polizei in Anklam zu melden oder seine Hinweise über die Internetwache der Landespolizei MV abgeben.