Nur mit gesundem Darm-Mikrobiom verlieren wir dauerhaft und gesund Übergewicht

pts20220114005 Medizin/Wellness, Produkte/Innovationen

Im neuen Jahr abnehmen ohne Jo-Jo Effekt – dank pflanzlicher Flavanone, die im Darm aufräumen

Hamburg (pts005/14.01.2022/08:50) – Millionen Deutsche kämpfen mit Übergewicht und leiden nach einer erfolgreichen Fastenkur trotzdem am berüchtigten Jo-Jo-Effekt. Mehr als 60 Prozent aller Diäten enden im Jo-Jo-Fiasko und sind nicht erfolgreich. Warum? Studien zeigen, dass der Jo-Jo-Effekt ein Zeichen für eine aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora ist. Dr.-Ing. Henning Rosenfeld, Mikrobiom-Forscher und Gründer von PhytoEffekt, hat sich des Themas aufgenommen und mit seinem Team eine rein vegane Diätkapsel mit präbiotischen Pflanzenstoffen entwickelt, die den Darm-Bakterien während einer Fasten- oder Hungerphase die richtigen Nährstoffe zuführt, damit es nicht zum Jo-Jo-Effekt kommen kann. “JO2-Phyto wurde zur Diätunterstützung entwickelt, denn es macht Abnehmen endlich nachhaltig”, so der Experte. Das gibt Hoffnung für viele Diät-Geplagte rund um den Globus. https://www.phytoeffekt.com

Sofort beim Start einer Diät: Pflanzliche Flavanone zur Unterstützung des Mikrobioms

Die Kapseln von PhytoEffekt sollte man zu Beginn einer Diät einnehmen, jedenfalls aber unmittelbar nach Beendigung einer Abnahmekur, um die unter Stress geratene Darmflora richtig einzustellen. Eine Kapsel täglich regeneriert das Mikrobiom und programmiert den Stoffwechsel auf “schlank”. JO2-Phyto-Kapseln sind rein vegan und nur aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt.

Gewichtsabnahme wird vom Darm-Mikrobiom gesteuert

Die Bakterien im Darm beeinflussen die Aufnahme, den Abbau und die Speicherung von Nährstoffen und haben sogar Auswirkungen auf biochemische Abläufe im gesamten Organismus. Der Einfluss des Darm-Mikrobioms auf den Stoffwechsel, den Hormonhaushalt und das Gehirn spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Gewichtskontrolle und der Behandlung von Adipositas. Neueste Erkenntnisse führen nun auch den Jo-Jo-Effekt auf eine ungünstige Besiedelung des Darm-Mikrobioms zurück. “Schlechte” Bakterien bauen bei Übergewicht Pflanzenstoffe in einer Weise ab, die dann dem Körper nicht weiter zur Verfügung stehen. Diese brauchen wir aber zur adäquaten Regulation des Fett- und Zuckerstoffwechsels. Letztendlich ist der Jo-Jo-Effekt ein mikrobiombedingter Mangel an Pflanzenstoffen, den man jetzt durch gezielte Supplementierung ausgleichen kann.

“Es ist von entscheidender Bedeutung, die durch moderne Nahrungsmittel und schlechte Essgewohnheiten ungünstige bakterielle Besiedelung des Dickdarms möglichst rasch zu korrigieren und nachhaltig zu optimieren. Das Mikrobiom des Darms muss daher mit den richtigen präbiotischen Pflanzenstoffen versorgt werden, um dadurch die Anzahl der hilfreichen Bakterien im Darm zu erhöhen und den mikrobiombedingten Mangel auszugleichen. Das führt automatisch zu einer Normalisierung des Körpergewichtes”, sagt Dr.-Ing. Rosenfeld. https://www.phytoeffekt.com/landingpage

(Ende)