Neumünster: Schulverpflegung in der Krise – wie die Stadt das Problem lösen will

Die Stadt ist verpflichtet, in den Ganztagsschulen eine Mittagsverpflegung anzubieten. Doch für viele Caterer ist das wirtschaftlich nicht mehr tragbar. Wie soll das Problem gelöst werden?

Neumünster | In Sachen Schulverpflegung will die Stadt neue Wege gehen und den Anbietern für längstens zwei Jahre bei den Personalkosten einen Zuschuss gewähren. An den Mensen der Schulen sorgen aktuell sieben Caterer für die Ausgabe der Essen. Im Schul-, Kultur- und Sportausschuss machte Stadtrat Carsten Hillgruber auf ein Problem aufmerksam: „Die Caterer wiesen …