Mit diesen 7 Tricks sparen Sie 500 Kalorien am Tag

Sie strampeln, was das Zeug hält, die Pfunde wollen aber einfach nicht verschwinden? Ohne eine gesunde Ernährung wird sich daran auch in Zukunft nichts ändern. Denn um Bauchfett, Winkearmen und Co. den Kampf anzusagen, sind beide Komponenten von entscheidender Bedeutung. Als besonders tückisch beim Abnehmen erweisen sich aber vor allem unnötige Kalorien. Und die verstecken sich besonders da, wo man sie am wenigsten vermutet. Wer sie kennt, kann eine ganze Menge Kalorien einsparen.

Abnehmen: Mit diesen 7 Tricks sparen Sie 500 Kalorien am Tag

Gründlich kauen

Der hektische Alltag lässt es zwar nicht immer zu, dennoch: Nehmen Sie sich für jede Mahlzeit bewusst Zeit! Denn das Sättigungsgefühl tritt beim Essen erst nach etwa 15 Minuten ein. Kauen Sie Ihre Mahlzeiten bewusst und langsam, vermeiden Sie, zu viel zu essen. Unnötige Kalorien werden so ganz nebenbei eingespart.

Auch interessant: Diese 10 Lebensmittel lassen Sie schneller altern>>

Soßen meiden

Ein leckerer Salat mit ordentlich Dressing oder Gemüse mit herzhafter Soße? Besser nicht! Selbst das gesündeste Salatblatt und das figurfreundlichste Brokkoliröschen verwandeln sich auf diese Weise in eine echte Kalorienbombe. Und gerade Fertigdressings und Soßen sind voll davon. Setzen Sie beim Salat beispielsweise lieber auf eine kalorienbewusste Variante aus Olivenöl, ein wenig Essig, Salz und Pfeffer.

Auf Ballaststoffe setzen

Nehmen Sie mit jeder Mahlzeit eine Portion Ballaststoffe auf, ist der Körper erst mal eine Zeit lang beschäftigt. Ballaststoffe wie Avocados, Chiasamen, Vollkornbrot oder Nüsse quellen im Magen und Darm auf und halten Sie deutlich länger satt. So verspüren Sie nicht schon kurz nach der letzten Mahlzeit wieder Hunger. Übrigens lassen sich so auch Heißhungerattacken sehr gut umgehen. 

Ausreichend trinken

Ja, auch wenn Sie über den Tag verteilt ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, sparen Sie eine Menge Kalorien. Denn Trinken löscht nicht nur den Durst, es verstärkt zudem das Sättigungsgefühl. Trinken Sie vor der Mahlzeit ein großes Glas Wasser, fällt ihr Hunger deutlich sparsamer aus. Auch unnötiges Snacken wird so unterbunden. Denn nicht selten wird das Durstgefühl mit dem Hungergefühl verwechselt. Greifen Sie also öfter zur Trinkflasche, statt zu Gummibärchen, Reiswaffeln, Schokoriegeln und Co. Was passiert, wenn Sie zu wenig trinken, können Sie übrigens hier nachlesen>>

Video: 7 gesunde Lebensmittel mit versteckten Kalorien