Kind verbrennt sich Haut: Mutter warnt vor TikTok-Trend – Gesundheit

Bei der TikTok “Deo Challenge” zieht sich eine 10-Jährige ernste Hautverbrennungen zu und muss operiert werden. Die Mutter warnt andere Eltern.

In den sozialen Medien – vor allem auf der Plattform TikTok – etablieren sich gerne Trends. Mit diesen Trends und Challenges soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Thema gelenkt werden. Eine dieser Challenges war 2014 etwa die “Ice Bucket Challenge” (“Eiskübelherausforderung”). Die Challenge machte auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam und sammelte Spendengelder für deren Erforschung und Bekämpfung. Betroffenheit sollte hervorgerufen werden, indem einer gesunden Person ein Kübel Eiswasser über den Kopf geschüttet wird. Das löst für einige Sekunden ein Gefühl der Körperlähmung hervor, wie sie ein Erkrankter sein Leben lang ertragen muss. Viele Prominente beteiligten sich an der Aktion. Bis Ende 2014 waren weltweit 200 Millionen US-Dollar gesammelt.

Prost Mahlzeit! Dieser TikTok-Trend schlägt auf den Magen

Kältebrand

Bei einer anderen Challenge holte sich ein 10-jähriges Schulmädchen ernsthafte Verbrennungen, die sogar operiert werden mussten. Das kleine Mädchen aus Hertfordshire (Großbritannien) übernachtete bei einer Freundin, als sie beschlossen, einen Trend auszuprobieren, von dem sie auf der Social-Media-Plattform TikTok gehört hatten. Der Trend bestand darin, ein Deodorant zu verwenden, damit sich die Hand eiskalt anfühlt. Die Freundin des Mädchens machte den Anfang, indem sie die Dose nur ein paar Sekunden lang einsprühte, bevor das andere Mädchen es versuchte. Sie hielt die Dose nur einen Zentimeter an ihre empfindliche Haut und sprühte etwa 10 Sekunden lang. Das Resultat waren eine hässliche Brandwunden auf dem Handrücken.

Die Familie versuchte, die entstandenen Verbrennungen zu Hause zu behandeln, beschloss aber nach 24 Stunden, das Mädchen ins Krankenhaus zu bringen. Sie wurden an ein plastisches Team überwiesen, das der Familie mitteilte, dass es wahrscheinlich 1,5 bis 2 Jahre dauern werde, bis die Wunden vollständig verheilt sein würden, berichtet der britische “Mirror”. “10 Sekunden Dummheit haben ihr zwei Jahre Schmerzen beschert”, so die entsetzte Mutter.

Abgelaufene Sonnencreme – Frau erleidet Verbrennungen

Ruinierter Sommer

Der Sommer ihrer Tochter ist ruiniert, weil sie mit ihren verbrannten Händen nicht in die Sonne gehen oder ins Schwimmbad gehen kann. “Es war ein solcher Schock, denn sie ist normalerweise ein so vernünftiges kleines Mädchen. Sie hatte einfach nur einen Aussetzer des gesunden Menschenverstands”, erklärt die Mutter, die noch zwei andere Kinder hat.

Sie rief andere Eltern eindringlich auf, sich vor dem schmerzhaften Trend der App zu hüten. “Erinnert Eure Kinder einfach immer wieder daran, nicht an idiotischen Trends wie diesem teilzunehmen. Diese 10 Sekunden haben ihre nächsten Jahre ruiniert.” Eine Sprecherin von TikTok sagte: “Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Community liegen uns sehr am Herzen. Wir entfernen aktiv Inhalte, die gefährliche Herausforderungen darstellen, und fordern Menschen, die danach suchen, auf, unser Sicherheitszentrum zu besuchen, wo sie einen In-App-Leitfaden für die Teilnahme an einer Online-Challenge finden, der mit führenden Jugendsicherheitsexperten entwickelt wurde.”

Nav-Account sp Time21.06.2022, 21:25| Akt: 21.06.2022, 21:25