Keto für Frauen über 50 (Alles, was Sie wissen müssen)

Was ist bei Keto für Frauen über 50 anders?

Abnehmen und in Form zu kommen ist etwas, womit Millionen von Menschen zu kämpfen haben, und es ist ein noch schwierigerer Prozess für Frauen in ihren Fünfzigern, Sechzigern und darüber hinaus. Wenn Sie älter werden, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel auf natürliche Weise, was das Abnehmen extrem schwierig macht.

Viele Frauen über 50 finden, dass eine ketogene Diät ihren Stoffwechsel beschleunigt und beim Abnehmen hilft. Im Folgenden werden wir diskutieren, warum das Abnehmen mit zunehmendem Alter eine Herausforderung darstellt, wie eine Keto-Diät eine gute Lösung für Frauen über 50 sein kann und wie man eine kohlenhydratarme Ernährung verwendet, um auch im Alter in Form zu bleiben.

Warum ist es so schwer, mit 50+ Gewicht zu verlieren?

Frauen, die 50 Jahre alt werden, werden es natürlich schwerer haben, Muskeln aufzubauen und durchtrainiert zu bleiben, hauptsächlich aufgrund von hormonellen Veränderungen. Insbesondere der Östrogenspiegel nimmt bei Frauen mit zunehmendem Alter natürlich ab. Wenn Sie in die Wechseljahre kommen, sinken Ihr Östrogenspiegel und Ihre Chancen, sichtbar fit zu bleiben.

Gegen Sie wirkt auch die Muskeldegeneration, die bei den meisten Menschen mit Mitte 40 beginnt und den Rest ihres Lebens anhält. Nach 50 ist es nicht nur schwieriger, Muskeln aufzubauen, sondern Ihre Muskeln verlieren mit zunehmendem Alter natürlich an Volumen.

Obwohl der Muskelaufbau für Frauen nach 50 eine Herausforderung darstellt, kann eine Gewichtsabnahme so gut wie unmöglich erscheinen. Die Schwierigkeit, Gewicht zu verlieren, liegt hauptsächlich an Ihrem verlangsamten Stoffwechsel und nicht an einem hormonellen Ungleichgewicht. Unser Stoffwechsel verlangsamt sich bereits in unseren Dreißigern, so dass es Frauen in den Fünfzigern in der Regel sehr schwer fallen, gesättigt zu bleiben und trotzdem Gewicht zu verlieren.

Frau mit Teller mit Fleisch und Käse auf der Veranda

Was sollte eine 50-jährige Frau essen, um Gewicht zu verlieren?

Das Beste, was man als Frau mittleren Alters tun kann, um Gewicht zu verlieren, ist, verarbeitete Lebensmittel so weit wie möglich zu beschränken und sich nach Möglichkeit an eine kohlenhydratarme Ernährung mit Vollwertkost zu halten.

Deinen Teller täglich mit Fleisch, Fisch, Eiern, kohlenhydratarmen Käse, Gemüse und einer kleinen Menge Obst zu füllen, ist ein ausgezeichneter Anfang. Sie können mit Nüssen, Nussbutter, Samen, Ölen und kohlenhydratarmen oder zuckerfreien Milchprodukten ergänzen, um Ihre Kalorienziele zu erreichen.

Diese kohlenhydratarme Diät mit einem höheren Fett- und Proteinanteil wird von Millionen von Menschen im ganzen Land befolgt, von denen viele auch nach ihrem 50. Lebensjahr erfolgreich waren.

Funktioniert Keto für Frauen mittleren Alters?

Es gibt viele Untersuchungen, um die Wirksamkeit von Keto für Frauen über 50 zu belegen, aber das meiste davon ist nicht auf seine Nützlichkeit beim Abnehmen ausgerichtet. Forscher und sogar Ärzte empfehlen Keto-Diäten, um verschiedene Beschwerden und Zustände zu behandeln, aber nur wenige wissenschaftliche Forschungen haben ihre Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme untersucht.

Es gibt jedoch eine Fülle von Indizien dafür, dass eine Keto-Diät Ihnen beim Abnehmen helfen kann, selbst wenn Sie über 50 sind.

Wenn Sie die Kohlenhydrataufnahme einschränken und einen Zustand der Ketogenese aufrechterhalten, greift Ihr Körper auf natürliche Weise auf Fett als primäre Energiequelle zurück. Wenn Sie auch während einer Keto-Diät ein Kaloriendefizit beibehalten, sind Ihre Fettspeicher das primäre Ziel für Kraftstoff anstelle von Kohlenhydraten, was letztendlich zu einer Gewichtsabnahme führt.

Daher stellen viele Menschen, die Schwierigkeiten haben, dieses hartnäckige Bauchfett zu verbrennen, fest, dass eine Keto-Diät Wunder wirkt, um ihren Körper darauf vorzubereiten, Energie aus ihrem gespeicherten Fett zu ziehen.

Eine im Journal of Women’s Health veröffentlichte Studie ergab, dass Keto für Frauen über 50 sicher und wirksam ist und beim Abnehmen helfen kann. An der Studie nahmen über 65 Frauen mit einem durchschnittlichen Alter von 54 Jahren teil. Nach 12 Wochen strikter ketogener Diät und Essen mit Kaloriendefizit verloren 60 % der Teilnehmer mindestens 10 % ihres Körpergewichts.

ältere Frau schneidet Zitronen

Ist Keto schlecht für die Hormone von Frauen?

Einige Frauen glauben, dass eine Keto-Diät ihre Hormone beeinflussen und ungesunde Ungleichgewichte verursachen kann. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die belegen, dass eine kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung zu hormonellen Ungleichgewichten führen kann. Andere Untersuchungen legen nahe, dass andere Dinge, wie eine geringe Ballaststoffzufuhr, für diese Probleme verantwortlich sind.

Das Fazit ist, dass einige weibliche Keto-Diätetikerinnen hormonelle Ungleichgewichte mit ihrem ketogenen Lebensstil in Verbindung gebracht haben. Es gibt keine Studien, die belegen, dass eine kohlenhydratarme Ernährung die direkte Ursache für diese Probleme ist. Tatsächlich stellen viele Frauen über 50 fest, dass ihre Unfähigkeit, Gewicht zu verlieren – was manchmal durch einen niedrigeren Östrogenspiegel verursacht wird – am einfachsten mit einer Keto-Diät überwunden wird.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie sich eine ketogene Ernährung auf Ihren Hormonspiegel auswirken könnte, sollten Sie vor Beginn der Keto-Phase sowie einige Monate danach Ihren Arzt konsultieren, um Änderungen durch Bluttests zu bestätigen.

Wie Frauen über 50 Keto zum Laufen bringen können

Es ist möglich, Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen, nachdem Sie 50 Jahre alt sind. Viele Frauen in Ihrem Alter haben ihre Gewichtsabnahmeziele erreicht, und Sie können das auch. Wie können Sie also eine Keto-Diät für Sie arbeiten lassen, wenn Sie eine Frau über 50 sind? Ihr Erfolg hängt von mehreren Faktoren ab.

Folgen Sie einer gesunden Keto-Diät

Erstens und vor allem hat Ihre Ernährung einen signifikanten Einfluss darauf, ob Sie abnehmen, zunehmen oder Ihr aktuelles Körpergewicht und Ihren BMI halten. Viele Experten glauben, dass die Ernährung der wichtigste Faktor ist, um in Form zu kommen, damit Sie Ihre Reise in der Küche beginnen können!

Eine Keto-Diät zu befolgen, um Gewicht zu verlieren, ist wirklich so einfach wie die Begrenzung Ihrer Kohlenhydrate, das Essen gesunder Fette und die Aufnahme von ausreichend Protein, um den Muskelerhalt und sogar das Wachstum zu erleichtern.

Die meisten Menschen, die eine Keto-Diät machen, nehmen weniger als 25 g Netto-Kohlenhydrate pro Tag zu sich, manche sogar nur 10 g oder sogar 5 g. Du musst herausfinden, was für dich funktioniert, denn jeder ist anders. Sie können Keto-Teststreifen verwenden, um zu bestätigen, dass Sie sich in einem Zustand der Ketose befinden. Diese Streifen erkennen Ketonkörper in Ihrem Urin, die ein klares Zeichen für Ketose sind.

Vergessen Sie nicht die Faser!

Die meisten Experten sind der Meinung, dass Frauen über 50 täglich mindestens 20 g Ballaststoffe zu sich nehmen sollten. Ballaststoffe zählen nicht zu deinen Netto-Kohlenhydraten für den Tag, also suche nach ballaststoffreichen Lebensmitteln, die immer noch kohlenhydratarm sind.

Konzentrieren Sie sich auf gesunde Fette und Proteine

Anstatt Ihre Kohlenhydrate bei jeder Mahlzeit zu fixieren, sollten Sie versuchen, Ihre täglichen Kalorien in gesunden Fetten und Proteinen zu sich zu nehmen.

Bevor Sie Ihren Kühlschrank mit Speck, kohlenhydratarmem Käse und anderen wünschenswerten, fettigen Lebensmitteln füllen, achten Sie auf das Wort „gesund“ vor „Fett“! Gesättigte Fette und Transfette sind im Allgemeinen ungesund und können zu erhöhtem schlechtem Cholesterin, Gewichtszunahme und einer Vielzahl anderer Probleme beitragen. Bleiben Sie am besten bei ungesättigten Fetten aus Lebensmitteln wie Fleisch, Avocado, Nüssen und Samen.

Die Beibehaltung von etwa 1-1,5 Gramm Protein pro 2 Pfund Körpergewicht ist ideal, um den Muskelabbau zu begrenzen. Die Aufrechterhaltung der Muskelmasse ist eine gesunde Methode, um auf natürliche Weise und ohne zusätzlichen Aufwand Fett zu verbrennen, was insbesondere für Frauen mittleren Alters praktisch ist.

Genießen Sie Blattgemüse

Die meisten Menschen wissen, dass Gemüse gut für Sie ist: Es liefert Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass einige Gemüsesorten wie Kartoffeln und Mais Sie aus der Ketose herausziehen und möglicherweise zu einer Gewichtszunahme führen können.

Fühlen Sie sich frei, sich als Frau mittleren Alters mit Blattgemüse einzudecken, darunter Grünkohl, Spinat und Rucola. Diese bieten eine ganze Reihe von Vorteilen und enthalten, wenn überhaupt, nur sehr wenige Netto-Kohlenhydrate.

Bringen Sie Ihr Blut zum Pumpen

Schließlich glauben Experten, dass die Ergänzung Ihrer Keto-Diät mit drei- bis viermal wöchentlichem Training Ihre Lebensqualität und Schlafqualität drastisch verbessern und Frauen über 50 helfen kann, Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen. Regelmäßige Bewegung für Frauen mittleren Alters kann die Muskelmasse erhöhen, was wiederum den Stoffwechsel auf natürliche Weise anregt.

Weitere informative Beiträge zu Keto

Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, könnten Sie diese Beiträge interessieren:

Abschluss

Abnehmen als Frau über 50 kann unmöglich erscheinen. Tausende von Frauen wie Sie haben jedoch große Erfolge erzielt, indem sie eine kohlenhydratarme Ernährung befolgten, sich auf gesunde Fette, Proteine ​​und dunkelgrünes Gemüse konzentrierten und sich ausreichend bewegten, um ihren Stoffwechsel zu erhöhen.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie sich eine Keto-Diät auf Ihren Energie- oder Hormonspiegel auswirkt, konsultieren Sie einen Arzt für einen Bluttest, bevor Sie mit Ihrer Diät und Ihrem Trainingsprogramm beginnen.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen!

Keto für Frauen über 50