Ist Kürbis Keto freundlich? Wie viel können Sie haben?

Immer wenn sich die Blätter zu ändern beginnen und die Luft einen Hauch kühler wird, scheinen alle ihre Kürbisrezepte herauszuholen und mit allem mit Kürbisgeschmack in die Stadt zu gehen. Viele Keto-Diätetiker fragen sich: Ist Kürbis Keto? Kann ich in den Kürbiswahn einsteigen und trotzdem eine kohlenhydratarme Ernährung beibehalten?

Die kurze Antwort ist, dass Kürbis kein ideales Lebensmittel für eine Keto-Diät ist. Es ist jedoch möglich, etwas Kürbis in Ihre tägliche Aufnahme zu integrieren und die Vorteile dieses herzhaften Essens zu nutzen.

Im Folgenden besprechen wir die Nährwerte von frischem und Dosenkürbis, worauf Sie beim Kauf von Kürbis für Keto achten sollten und wie Sie kohlenhydratarme Kürbisrezepte genießen können.

Ist Kürbis keto-freundlich?

Genau wie alles andere können Keto-Diätetiker etwas Kürbis konsumieren, ohne sich aus der Ketose zu befreien.

Die meisten Keto-Diätetiker konsumieren nicht jeden Tag 0 g Netto-Kohlenhydrate und streben stattdessen an, unter 50 g, 25 g oder einem anderen Limit zu bleiben. Genau wie jedes andere Lebensmittel, das Netto-Kohlenhydrate enthält, können Sie sicher etwas Kürbis essen, ohne Ihren Blutzucker in die Höhe zu treiben und Ihren Fortschritt zu ruinieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Keto-Diätetiker ihr Bestes tun, um Stärke so weit wie möglich zu vermeiden, da sie den Blutzuckerspiegel am längsten beeinflussen können. Kürbis enthält zwar etwas Stärke, hat aber zum Glück einen insgesamt niedrigen glykämischen Index. Selbst Keto-Diätetiker, die die Stärkeaufnahme auf ein Minimum beschränken, können jeden Tag eine kleine Menge Kürbis genießen.

Kürbis ist im Allgemeinen ketofreundlich, da er relativ wenige Kohlenhydrate enthält, einige Ballaststoffe enthält, um die Nettokohlenhydrate zu senken, und viele Vitamine und Mineralstoffe enthält, die für einen gesunden Lebensstil entscheidend sind.

Kürbispüree auf einem Esstisch mit Serviette

Ist Kürbis reich an Kohlenhydraten?

Kürbis ist ein Winterkürbis, daher wird er oft als Gemüse angesehen. Es ist jedoch wirklich eine Frucht. Wie die meisten Menschen mit einer Keto-Diät wissen, ist Obst in der Regel reich an Kohlenhydraten und insbesondere an Zucker. Zucker ist etwas, das die meisten Keto-Diätetiker vermeiden, weil es leicht verdaulich ist und Ihren Blutzucker schneller in die Höhe treiben kann.

Dieser Winterkürbis gilt jedoch als herzhaft, da er weniger Zucker als die meisten anderen Früchte enthält und insgesamt ziemlich kohlenhydratarm ist.

Das Essen von frischem Kürbis ist eine großartige Möglichkeit, Vitamine, Mineralien und Aromen in Ihre Keto-Diät zu packen, ohne zu viel Risiko für einen Abbruch der Ketose. Eine Tasse frischer, gewürfelter Kürbis enthält etwa 8 Gramm Kohlenhydrate und etwa 0,5 Gramm Ballaststoffe, sodass Sie 7,5 Gramm Netto-Kohlenhydrate haben.

Solange Ihre Makros für den Tag diese Menge an Kohlenhydraten zulassen, können Sie gerne frischen Kürbis in unserer Keto-Kürbissuppe genießen oder Dosenkürbis durch frischen ersetzen, um unsere köstlichen und zähen Keto-Kürbis-Schokoladenkekse zuzubereiten.

Ist Dosenkürbis Keto freundlich?

Diejenigen, die nach einer bequemeren Möglichkeit suchen, Kürbis auf Keto zu essen, fragen sich vielleicht: Ist Kürbis Keto, wenn es in Dosen ist? Kürbiskonserven sind eine bequeme Möglichkeit, diese Frucht zu verzehren, da Sie sich keine Sorgen über das Aushöhlen, Braten, Aufbewahren und Verderben machen müssen. Dosenkürbis wird von den meisten Menschen frischem vorgezogen.

Glücklicherweise enthält Dosenkürbis den ganzen Geschmack und die Vitamine von frischem Kürbis und behält gleichzeitig eine geringe Menge an Nettokohlenhydraten bei.

Sie können zu fast jedem Keto-Kürbis-Rezept Dosenkürbis hinzufügen, einschließlich unserer einfachen Keto-Kürbis-Muffins oder unseres Lieblings Keto-Kürbiskuchen, der einen keto-freundlichen Süßstoff verwendet, um die Süße zu erhalten, die Sie von einem Kuchen erwarten.

Wenn Sie Kürbiskonserven für Ihre Keto-Rezepte kaufen, sollten Sie sehr vorsichtig sein, keine Kürbiskuchenfüllung zu kaufen.

Dieses Püree ist auch in Dosen erhältlich und befindet sich normalerweise in der Nähe des regulären Kürbispürees in Dosen, aber es enthält eine Menge Zucker, die Sie sehr wahrscheinlich aus der Ketose vertreiben wird. Sie sollten nach ungesüßtem, 100 % Kürbispüree suchen, um es Ihrer Keto-Diät hinzuzufügen.

Wie viele Kohlenhydrate sind in Kürbispüree?

Kürbispüree hat auf Gramm-für-Gramm-Basis ungefähr die gleichen Nährwertinformationen wie frischer Kürbis. Es ist jedoch dichter, daher ist es am besten, Ihr Püree nach Möglichkeit zu wiegen, anstatt nach Volumen zu messen.

Eine Tasse Kürbispüree enthält etwa 19 Gramm Kohlenhydrate und 7 Gramm Ballaststoffe, was 12 Gramm Netto-Kohlenhydrate pro Tasse entspricht.

Wenn Sie Ihrer Ernährung einige Vitamine und Mineralstoffe hinzufügen möchten, sollte etwa eine halbe Tasse Kürbispüree ausreichen. Eine halbe Tasse Püree enthält mehr als 100 % Ihres Tageswertes an Vitamin A, etwa 18 % des empfohlenen Vitamin K und angemessene Mengen an Vitamin C, Kalium und Eisen.

Gehen Sie unbedingt hin Kürbispüree und KEINE Kürbiskuchenfüllung!

Sind Kürbiskerne Keto?

Die meisten Teile des Kürbisses, einschließlich der Samen, sind essbar und können jedem Keto-Diäten einen köstlichen Geschmack sowie Mineralien liefern. Kürbiskerne, auch als „Pepitas“ bekannt, werden normalerweise gereinigt und mit etwas Salz geröstet, bevor sie alleine oder mit einer Keto-Mahlzeit gegessen werden, um etwas Knusprigkeit zu verleihen.

Eine einzelne Portion geröstete Kürbiskerne – etwa 15 Gramm – enthält nur 2 Gramm Kohlenhydrate und 1 Gramm Ballaststoffe, sodass Sie 1 Gramm Netto-Kohlenhydrate haben. Als solche können Kürbiskerne einen ausgezeichneten Keto-Snack darstellen, der essentielle Mineralien wie Magnesium, Kupfer, Phosphor und Zink enthält.

Das Beste von allem ist, dass Kürbiskerne reich an Fett und mäßig reich an Protein sind, sodass sie dir helfen können, deine täglichen Makroziele zu erreichen. Nur eine kleine Portion enthält 7 Gramm Fett und 4 Gramm Protein.

Kürbiskerne auf einer Schüssel Suppe

Wie viel Kürbis kann man bei Keto essen?

Kürbis ist kohlenhydratarm, aber nicht kohlenhydratfrei, daher sollte jeder Keto-Diätetiker Kürbis in Maßen konsumieren und sicherstellen, dass die Kohlenhydrate ihn nicht aus der Ketose drängen.

Wenn Sie wie die meisten Menschen eine Keto-Diät machen, beschränken Sie sich wahrscheinlich auf etwa 50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag. Eine Tasse frischer, gewürfelter Kürbis enthält 7,5 Gramm Netto-Kohlenhydrate. Wenn Sie wirklich auf Lebensmittel und Getränke mit Kürbisgeschmack stehen und möchten, dass alle Ihre Kohlenhydrate für den Tag aus frischem Kürbis stammen, könnten Sie etwa 6,5 ​​Tassen frischen Kürbis essen. Das ist viel Kürbis!

Wenn Sie sich für die Bequemlichkeit von Kürbiskonserven entscheiden, sind Sie etwas eingeschränkter, aber nur, weil er dichter ist als gewürfelter Kürbis. Kürbispüree in Dosen enthält etwa 12 g Netto-Kohlenhydrate pro Tasse. Sie könnten an einem einzigen Tag bei Keto etwas mehr als 4 Tassen Kürbispüree konsumieren, wenn Sie an diesem Tag keine anderen Kohlenhydratquellen haben.

Denken Sie daran, dass Kürbis reich an Vitamin A und K ist, die beide fettlösliche Vitamine sind. Während Sie ohne Probleme so viel von den wasserlöslichen Vitaminen B6, B12 und C konsumieren können, wie Sie möchten, ist es möglich, die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K zu überdosieren.

Kürbis enthält von Natur aus hohe Mengen an Vitamin A und K, daher solltest du in Erwägung ziehen, dich auf 1-2 Tassen frischen Kürbis oder 1 Tasse Kürbispüree zu beschränken, auch wenn du mehr Kohlenhydrate übrig hast.

Auf der anderen Seite haben Kürbiskerne nicht die Vitamine, die im Kürbisfleisch enthalten sind, sodass Sie sie genießen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, eine gefährliche Menge an fettlöslichen Vitaminen zu sich zu nehmen.

Eine 15-Gramm-Portion Pepitas liefert nur 1 Gramm Netto-Kohlenhydrate, sodass Sie etwa 750 Gramm Kürbiskerne essen könnten, wenn Sie wirklich wollten, ohne Ihr 50-Gramm-Kohlenhydratlimit für den Tag zu überschreiten.

Wie man Kürbis auf Keto isst

Das Beste am Essen von Kürbis auf Keto ist die Anzahl der Keto-Kürbisrezepte, die Sie genießen können, während Sie diese herzhafte Frucht zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

Sie können geröstete Kürbiswürfel mit Butter und Zimt als kohlenhydratarme Beilage zu jeder Mahlzeit genießen. Die zarte Süße von Kürbis passt gut zu fettem Fleisch und macht ihn zu einer ausgezeichneten Option für Keto-Diätetiker.

Eines unserer persönlichen Lieblings-Keto-Rezepte im Herbst ist die Kürbis-Keto-Suppe. Unser Rezept für eine Keto-Kürbissuppe ist einfach und lecker. Sie können Kürbis aus der Dose oder frisch gerösteten Kürbis verwenden und mit Pepitas für ein cremiges und herzhaftes Herbstgericht belegen.

Wenn du es etwas süßer magst, empfehlen wir dringend unser Keto-Kürbis-Riegel-Rezept mit Frischkäse-Frosting oder unser kohlenhydratarmes Kürbisbrot mit Käsekuchen-Füllung. Achten Sie nur darauf, dass Sie diese Keto-Rezepte nicht mit Kürbiskuchen füllen!

Natürlich wird sich jeder kaffeeliebende Keto-Diäter nach diesem berühmten Kürbisgewürz-Latte sehnen! Wir haben ein Keto-Kürbis-Gewürz-Latte-Rezept mit nur 5 Gramm Netto-Kohlenhydraten und dem ganzen Geschmack entwickelt, den Sie von Ihrer Kaffeetasse erwarten.

Weitere Keto-Kürbis-Rezepte

Das Endergebnis: Ist Kürbis Keto freundlich?

Kürbis ist eine Frucht, die sowohl Stärke als auch Zucker enthält, daher ist es nicht das ideale Lebensmittel für Keto-Diätetiker, die einen kohlenhydratarmen Lebensstil beibehalten möchten. Frischer Kürbis, Kürbispüree und Kürbiskerne enthalten jedoch alle relativ wenige Nettokohlenhydrate pro Portion, sodass Sie sie auch während einer Keto-Diät in Maßen genießen können.

Wenn Sie Keto in Ihre tägliche Aufnahme einarbeiten, ist die Überwachung Ihrer Kohlenhydrate der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht aus der Ketose herausfallen.

Eine Tasse frischer Kürbis, ¾ Tasse Kürbispüree oder 1-2 Portionen geröstete Kürbiskerne pro Tag sollten überhaupt kein Problem sein, solange du Kohlenhydrate aus anderen Quellen berücksichtigst und unter deinem Tageslimit bleibst – vergewissere dich nur um Dosenkürbisfüllungen zu vermeiden, die Tonnen von Zucker enthalten.

Es gibt viele Keto-Kürbis-Rezepte, die Sie im Herbst genießen können, um eine kohlenhydratarme Aufnahme aufrechtzuerhalten und trotzdem die Vitamine, Mineralien und den Geschmack zu enthalten, die Kürbis bietet.

ist Kürbis ein ketofreundliches Essen?