Hauptsache Fett!? – DIESEN Punkt musst Du bei einer KETOGENEN ErnHauptsache Fett!?

„Low Carb“ Diäten sind schon immer sehr beliebt um Fett zu verlieren, doch auch die Keto Diät hat in den letzten Jahren immer mehr Befürworter gewonnen. Beide Konzepte beruhen auf einer enormen Reduktion von Kohlenhydraten. Dementsprechend kann man mehr Eiweiß und mehr Fette essen. Doch leider haben sich in der Fitnessindustrie einige Mythen um genau diese beiden Diätformen etabliert. Besonders bei der Keto Diät begehen Menschen mit dem Wunsch abzunehmen fatale Fehler, die sie von ihrem Ziel abhalten. Wieso Du also möglicherweise nicht den gewünschten Erfolg in Deiner Diät siehst, erklären wir Dir in diesem Artikel!

Hauptsache Fett essen in der Keto Diät

Eigentlich entstand die ketogene Ernährung, um Epilepsie Patienten zu helfen. Doch inzwischen empfehlen auch immer mehr „Ernährungsexperten“ im Internet diese Diätform um erfolgreich abzunehmen. Das Hauptargument ist dabei nicht selten, dass der Insulinspiegel bei einer ketogenen Ernährungsweise immer sehr niedrig ist. Deshalb geht man davon aus, dass auch kein Fett eingelagert werden kann und man Körperfett abbaut. Um den Zustand der Ketose zu erreichen, sollte man, den Empfehlungen nach, möglichst viel Fett essen. Schließlich hat auch Eiweiß einen gewissen Insulinausstoß. Mehr Fett könnte das also eindämmen!?

Wer sich mit Abnehmen und der Kalorienbilanz noch nicht so intensiv beschäftigt hat, wird nun sicher denken, man könne so viel Fett essen, wie man möchte. Hauptsache Fett und ein niedriger Insulinspiegel, dann purzeln die Pfunde, richtig?

Leider ist das eben nicht so! Auch bei einer ketogenen Ernährung sollte man die Kalorienbilanz im Auge behalten. Schließlich ist die Physiologie des menschlichen Körpers durch den Zustand der Ketose nicht aufgehoben. Auch wenn man auf Kohlenhydrate verzichtet, muss man sich in einem Kaloriendefizit befinden, um Körperfett zu verlieren! Unglücklicherweise bedenken einige Verfechter der Keto Diät diesen Faktor aber nicht. Stattdessen motivieren sie andere möglichst viele Fette und damit auch extrem viele Kalorien zu sich zu nehmen. Vielleicht solltest Du also Deine Kalorienaufnahme überprüfen, wenn Du derzeit mit Deiner Keto Diät nicht weiter kommst!