Für ein Weihnachten ohne Hunger

BEZIRK ROHRBACH. Für viele Familien weltweit ist Weihnachten besonders trostlos, wenn der Tisch und der Magen leer bleiben. Die oö. Hilfsorganisation ORA International sammelt Lebensmittel und Spenden für Menschen in Not.

Das ORA-Team bittet gemeinsam mit engagierten Ehrenamtlichen im Bezirk Rohrbach bereits zum 15. Mal um Spenden für Lebensmittel-Pakete oder um fertig gepackte Lebensmittel-Pakete. Mit jeder Spende von 25 Euro kann in den ORA-Projektländern Rumänien, Albanien, Haiti oder Ghana ein Paket mit Lebensmitteln gepackt und direkt an Notleidende verteilt werden. Wer selber ein Paket packen möchte, kann die fertigen Schachteln von Mittwoch, 24. November, bis Samstag, 27. November, jeweils von 13 bis 17 Uhr bei Familie Prechtl in Arnreit abgeben (Liebenstein 2, 4122 Arnreit, Kontakt: 0680/2048064).

Das gehört hinein

In ein Paket gehören: 5 kg Mehl, 3 kg Nudeln, 2 kg Zucker, 2 kg Reis, 1 kg Margarine, 1 Liter Speiseöl (in unzerbrechlichem Behälter). Außerdem ist noch Platz für Shampoo, Seife, Zahnbürsten oder Waschpulver. Dazu können Salz oder Konserven und etwas Süßes gepackt werden. Das Paket mit Stofftieren, Schals, Mütze oder Handschuhen oder einem Handtuch füllen und gut verschlossen abgeben.

Mehr auf www.ora-international.at oder Tel. 07766/2180.

Spendenkonto: IBAN AT88 4480 0371 5539 0000

Vermerk: Lebensmittel

Betrag: 25 Euro für ein Paket (Spenden sind steuerlich absetzbar!)