Extremverzicht! Wie hart ist die Thonon-Diät wirklich?

08. September 2021 – 16:37 Uhr

Mit der Thonon-Diät sollen die Pfunde endlich purzeln!

Die Pfunde müssen weg! Schnell und effektiv soll es mit der Thonon-Diät gehen: RTL-Reporter Emrah Elden, Tanja Hener und Rose Überschär wagen das Experiment. Und das hat es in sich: Zwar werden unglaubliche zehn Kilo in zwei Wochen bei dieser Abnehmmethode versprochen, der Weg dahin ist jedoch recht steinig. Wie der Ernährungsplan aussieht und wie die drei sich schlagen, sehen Sie im Video. Purzeln die Pfunde wirklich automatisch?

Extrem kalorienarme und proteinreiche Ernährung

Die Thonon-Diät soll aus dem französischen Kurort Thonon-les-Bains stammen und ist auf maximal 14 Tage angelegt. Dank extrem kalorienarmer, dafür proteinreicher Ernährung verspricht die Thonon-Diät schnelle Erfolge. Es gibt drei Mahlzeiten am Tag, die tägliche Kalorienmenge liegt zwischen 600 und 800 Kalorien.

RTL-Reporter Emrah hat die Thonon-Diät nicht alleine durchgeführt. Diät-Partnerin an seiner Seite: seine Frau Linda, die ihre überschüssigen Mama-Pfunde loswerden möchte. Während Emrah sich für die “normale” Thonon-Diät mit Fleisch oder Fisch entschieden hat, widmet sich seine Partnerin der Veggie-Variante.

Was bei der Diät beachtet werden muss, erklärt Ernährungsexperte Dr. Thomas Kurscheid: “Man muss nicht so viel Fleisch essen. Man kann stattdessen Sojaprodukte, Avocados oder Hülsenfrüchte nehmen. Nüsse sind zum Beispiel tolle Eiweißlieferanten.” Gesundheitliche Nachteile sieht er nicht. Auch ein Eisenmangel sollte nicht gegeben sein.

Der Thonon-Plan für eine ganze Woche

Tag 1
Morgens: Schwarzer Kaffee oder Tee, beides natürlich ohne Zucker
Mittags: Zwei gekochte Eier mit etwas Spinat – ohne Salz
Abends: Ein großes gegrilltes Steak oder drei kleinere Hamburger-Frikadellen mit Sellerie und/oder Salat nach Belieben
VEGGIE: zwei Veggie-Frikadellen, Avocado, Nüsse, Salat

Tag 2
Morgens: Kaffee oder Tee – wieder ohne Zucker, etwas Milch ist erlaubt
Mittags: Ein Steak, Salat, Tomaten und Früchte nach Belieben
VEGGIE: Salat, Tomaten, Ei, Nüsse und Früchte nach Belieben
Abends: Gekochter Schinken nach Belieben
VEGGIE: Avocado und Nüsse

Tag 3
Morgens: Ungesüßter Kaffee oder Tee, eine kleine Scheibe Vollkornbrot
Mittags: Zwei gekochte Eier, Salat und Tomaten nach Belieben
Abends: Schinken und Salat nach Belieben
VEGGIE: Veggie-Würste und Salat nach Belieben

Tag 4
Morgens: Kaffee oder Tee ohne Zucker, etwas Brot
Mittags: Ein hartgekochtes Ei, rohe oder gekochte Karotten, ein Stück Käse
Abends: Früchte nach Belieben, ein Naturjoghurt

Tag 5
Morgens: Schwarzer Kaffee oder Tee ohne Zucker, geriebene Karotten
Mittags: Pochierter Fisch in Brühe, zwei Tomaten
VEGGIE: Gekochte Möhren in Brühe, zwei Tomaten
Abends: Ein normal großes Steak, grüner Salat nach Belieben
VEGGIE: Ein Veggie-Steak, grüner Salat nach Belieben

Tag 6
Morgens: Ungesüßter Kaffee oder Tee, etwas Brot
Mittags: Gegrilltes Hühnchen nach Belieben
VEGGIE: Veggie-Würste nach Belieben
Abends: Zwei gekochte Eier, rohe oder gekochte Karotten

Tag 7
Morgens: Kaffee, Tee oder Kräutertee mit Zitrone – alles ohne Zucker
Mittags: Ein Steak, Früchte nach Belieben
VEGGIE: Veggie-Steak, Früchte nach Belieben
Abends: “Joker Dinner” – Essen, was man will. Allerdings in vernünftigen Mengen und ohne Alkohol

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.