Erstaunliche Keto-Kürbis-Schokoladenkekse

Was gibt es Schöneres als den Duft frisch gebackener Kekse? Natürlich der Geruch von Keto Pumpkin Chocolate Chip Cookies! Wir haben alles, was Sie an diesem klassischen Herbstrezept lieben, genommen und es kohlenhydratarm und zuckerfrei gemacht, damit Sie einen süßen Leckerbissen ohne den üblichen Zuckerhit genießen können.

Diese zähen, leckeren Kekse sind im wahrsten Sinne des Wortes ein kohlenhydratarmer Kürbis-Gewürz-Latte in essbarer Form – und mit Schokoladenstückchen. Läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen?

Was wirst du brauchen

Dieses kohlenhydratarme Keto-Kürbis-Schokoladenkeks-Rezept ist einfach als (Kürbis-)Kuchen zuzubereiten! Hier ist, was Sie brauchen:

  • Eine große Rührschüssel
  • Ein Holzlöffel
  • Ein Schneebesen oder elektrische Rührbesen (wie Handrührgeräte oder ein Standmixer)
  • Ein Backblech. Möglicherweise benötigen Sie zwei Bleche, um alle Kekse auf einmal zu backen.

Du kannst auch Backpapier verwenden, wenn du befürchtest, dass deine kohlenhydratarmen Kürbiskekse beim Backen am Blech kleben bleiben könnten, aber das ist völlig optional.

Vielleicht möchten Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, wenn Sie frisches Kürbispüree anstelle von Dosen zubereiten.

Zutaten für Keto-Kürbis-Schokoladenkekse auf einem Tisch

Wie man Keto-Kürbis-Schokoladenkekse macht

Wir hoffen, Sie verbringen gerne Zeit in der Küche, denn wenn es einmal nach diesen frisch gebackenen, kohlenhydratarmen Keto-Kürbis-Schokoladenkeksen riecht, werden Sie nie mehr weg wollen! Lass uns anfangen.

Den Ofen vorheizen

Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 Grad vor.

Mischen Sie die nassen Zutaten

Kokosöl, Kürbis, Mandelbutter und Eier in eine Schüssel geben. Gut mischen, bis kombiniert. Dieser Schritt wird einfacher, wenn Sie zuerst das Kokosöl schmelzen.

Fügen Sie den Süßstoff hinzu

Fügen Sie Ihren Süßstoff hinzu und schlagen Sie mit einem Schneebesen oder Mixer, um zu kombinieren. Achte darauf, dass alles gründlich durchmischt ist und keine Klumpen Kokosöl übrig bleiben.

Trockene Zutaten hinzufügen

Mischen Sie Ihre trockenen Zutaten mit einem Löffel – oder Ihren Händen! Achten Sie besonders darauf, dass die Kürbis-Gewürzmischung gleichmäßig durch den Teig gemischt wird.

Bilden Sie Ihre Kürbisplätzchen

Den Teig mit den Händen oder einem Eisportionierer zu Kugeln formen. Auf ein Backblech legen und in Scheiben platt drücken. Achte darauf, dass die Kürbiskekse gleichmäßig verteilt sind, damit sie im Ofen nicht zusammenschmelzen.

Backen

8-14 Minuten backen und prüfen, ob sie nach 8 Minuten fertig sind. Sie sollten gekocht und darauf „festgelegt“, aber nicht vollständig getrocknet sein. Sie möchten, dass sie ein wenig feucht sind, damit sie weich und zäh und nicht knusprig werden.

Abkühlen lassen

Ihre Keto-Kürbis-Schokoladenkekse können direkt aus dem Ofen etwas empfindlich sein. Lassen Sie sie vor dem Essen auf dem Blech oder einem Kühlregal ruhen, da sie aus dem Ofen fester und zäher werden. Genießen Sie es mit einem Glas kohlenhydratarmer, ketofreundlicher Mandel- oder Kokosmilch.

auf dem Tisch gestapelte Kekse mit einem Glas Milch im Hintergrund

Häufige Fragen

Dieses zuckerfreie Rezept für Keto-Kürbis-Schokoladenkekse ist super einfach zuzubereiten. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein paar Fragen haben, wie Sie sie noch besser machen können – wenn das überhaupt möglich ist.

Kommen wir zu den wichtigsten Dingen rund um die Textur von Kürbiskeksen, den Austausch von Zutaten und das Essen von Kürbis bei einer kohlenhydratarmen oder ketogenen Diät.

Sind diese Kekse zäh?

Jawohl! Diese glutenfreien Keto-Kürbis-Schokoladenkekse werden aus Mandelmehl hergestellt und sind super weich und zäh, genau wie jeder Schokoladenkeks sein sollte.

Das ist alles dank des Xanthangummis. Diese kohlenhydratarme Keto-Zutat eignet sich nicht nur hervorragend zum Andicken von Saucen, sondern erzeugt auch ein zähes Mundgefühl, das normalerweise nur durch die Verwendung von kohlenhydratreichem Weizenmehl möglich ist.

Welchen Süßstoff soll ich verwenden?

Dieses kohlenhydratarme Keto-Kürbis-Schokoladenkeks-Rezept empfiehlt die Verwendung sowohl eines normalen Süßungsmittels als auch eines Süßungsmittels aus braunem Zucker.

Der ketofreundliche Süßstoff aus braunem Zucker sorgt für die perfekte karamellisierte Farbe und den perfekten Geschmack. Wenn Sie jedoch keinen Süßstoff mit braunem Zucker finden können, funktioniert normal.

Eine Liste unserer empfohlenen Zuckeraustauschstoffe finden Sie in unserem Ratgeber. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Süßstoff verwenden, der eins zu eins durch normalen Zucker ersetzt werden kann, wie Erythrit, Allulose oder Xylit.

Kann ich das Kokosmehl ersetzen?

Dieses Rezept verwendet aus gutem Grund eine Kombination aus Kokos- und Mandelmehl. Wir empfehlen nicht, das Kokosmehl in diesem Rezept durch ein anderes kohlenhydratarmes Mehl zu ersetzen.

Kokosmehl verhält sich ganz anders als andere Mehle, wie zum Beispiel Mandelmehl. Es nimmt viel Feuchtigkeit auf, was bedeutet, dass es die überschüssige Flüssigkeit aus dem Kürbis hervorragend aufsaugen kann.

Es ist auch erstaunlich, einen perfekt weichen und zähen glutenfreien Keks zu kreieren!

Ist Kürbis Keto?

Obwohl Kürbis ein stärkehaltiges, kohlenhydratreiches Gemüse ist, kann es trotzdem bei einer kohlenhydratarmen oder sogar ketogenen Ernährung genossen werden.

Es kommt wirklich auf die Menge an, die Sie verwenden. Kürbis hat eine niedrige glykämische Last, was bedeutet, dass er Ihren Blutzucker in kleinen Mengen nicht sehr in die Höhe treibt.

Außerdem hat Kürbis viele gesundheitliche Vorteile! Wussten Sie, dass Kürbis nachweislich Entzündungen im Körper reduziert?

Kann ich Kürbiskonserven verwenden?

Dosenkürbis funktioniert gut für dieses kohlenhydratarme Keto-Kürbis-Schokoladenkeks-Rezept.

Achte darauf, echten Kürbis aus der Dose ohne Zuckerzusatz zu verwenden. Du solltest vielleicht auf eine Kürbiskuchenmischung verzichten, da diese Zuckerzusatz enthalten kann und nicht für eine kohlenhydratarme oder ketogene Ernährung geeignet ist.

Kürbiskuchenmischung kann auch zu wässrig sein, was das Endergebnis beeinträchtigt.

Wenn Sie frischen Kürbis verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ihn zuerst rösten, kochen oder dämpfen und gründlich in das Kürbispüree mischen, bevor Sie ihn in Ihrem Keksteig verwenden.

Was ist, wenn ich kein Kürbiskuchengewürz habe?

Mach dein eigenes! Alles, was Sie brauchen, ist Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Piment.

Diese Gewürze sind nicht nur lecker, sondern auch super nahrhaft.

Insbesondere Muskatnuss ist eine reiche Quelle an Antioxidantien und kann vor Zeichen der Hautalterung schützen.

Welche Schokoladenchips sollte ich verwenden?

Wir empfehlen die Verwendung von zuckerarmen oder zuckerfreien Schokoladenstückchen, wie zum Beispiel Lily’s Chocolate Chips.

Du kannst auch einfach einen Block dunkler Schokolade zerschlagen und stattdessen diese verwenden! Versuchen Sie, eine zuckerarme Sorte zu wählen, die zu 85 % Kakao oder mehr enthält.

Wie bewahre ich meine Kürbiskekse auf?

Bewahren Sie Ihre glutenfreien Keto Pumpkin Chocolate Chip Cookies in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank auf. Dies wird ihnen auch helfen, noch zäher zu werden!

Diese Kürbiskekse schmecken am besten, wenn sie innerhalb von zwei Wochen gegessen werden – wenn sie so lange in Ihrem Haus halten natürlich.

Sie können Ihre zuckerfreien Kekse oder sogar den Keksteig selbst bis zu drei Monate einfrieren. Dies könnte nur eine großartige Möglichkeit sein, eine Portionskontrolle zu implementieren!

Wenn du deine Kekse einfrierst, achte darauf, sie flach oder mit Backpapier dazwischen aufzubewahren, damit sie nicht zusammenkleben.

Vielleicht möchten Sie Ihren Keksteig auch in kleinere Mengen portionieren.

Wie soll ich diese Cookies bereitstellen?

Sie brauchen uns wahrscheinlich nicht, um Ihnen zu sagen, wie man einen Keks genießt! Aber wir haben ein paar Tipps, um sie zu den besten Kürbiskeksen zu machen, die Sie je hatten.

Genießen Sie Ihre Keto Pumpkin Chocolate Chip Cookies mit einem großen Glas ungesüßter kohlenhydratarmer Milch. Wir lieben Mandel- oder Kokosmilch – Extrapunkte, wenn sie Vanillegeschmack hat!

Diese Kürbiskekse eignen sich auch hervorragend zum Aufwärmen. Einfach für 20 Sekunden in die Mikrowelle zappen und das Erlebnis frisch aus dem Ofen holen.

Und wenn Sie sich besonders dekadent fühlen, fügen Sie ein wenig Nussbutter hinzu. Mandelbutter ist großartig, aber Macadamia-Butter ist besonders kohlenhydratarm und wirklich unwiderstehlich.

Achtung: Dies kann Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Ihre Keksaufnahme zu mäßigen!

Verwandte Rezepte

Der Herbst ist definitiv Kürbis-Gewürz-Saison. Aber bei uns zu Hause ist immer Kekszeit! Befriedigen Sie Ihren süßen Zahn mit einigen unserer süßen Lieblingsrezepte wie diesem:

Zeit zum Backen!

Diese Keto Pumpkin Chocolate Chip Cookies sind der perfekte Leckerbissen für alle, die Kürbisgewürze lieben. Außerdem sind sie so einfach herzustellen, dass Sie das Herbstgefühl an jedem Tag des Jahres aufkommen lassen können.

Wir lieben es, zuckerfreie Leckereien herzustellen, die genauso gut schmecken wie das Original. Ganz zu schweigen davon, dass sie ein toller Halloween-Leckerei sind. Möchten Sie dieses Jahr die Halloween-Süßigkeiten der Kinder zurücknehmen? Tauschen Sie ein paar dieser hausgemachten Kürbiskekse mit süßen Schokoladenstückchen aus – wir versprechen, sie werden sich nicht beschweren!

Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie Ihre Kürbiskekse geworden sind. Haben Sie es geschafft, das ganze Tablett nicht zu essen? Bist du süchtig nach Kürbisgewürz? Lust auf weitere Herbstrezepte? Wir wollen wissen!

Keto-Kürbis-Schokoladenkekse

Keto-Kürbis-Schokoladenkekse

Keto-Kürbis-Schokoladenkekse-Rezept

Diese weichen und würzigen Kürbiskekse sind das perfekte Dessertgericht für den Herbst. Fügen Sie einige zuckerfreie Schokoladenstückchen hinzu, um den perfekten Geschmackskontrast zu erzielen.

Gesamtzeit fünfzehn Protokoll

Portionen 12 Kekse

Kalorien pro Portion 223kcal

Vorbereitungszeit: 5 Protokoll

Kochzeit: 10 Protokoll

Anweisungen:

  • Ofen vorheizen auf 350 Grad

  • Kokosöl, Kürbis, Mandelbutter und Eier in eine Schüssel geben. Mischen, bis kombiniert.

  • Fügen Sie Süßstoff hinzu und mischen Sie weiter, bis sich alles verbunden hat.

  • In einer separaten Schüssel die restlichen trockenen Zutaten dazugeben und vermischen.

  • Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie vollständig vermischt sind.

  • Fügen Sie Schokoladenstückchen hinzu und mischen Sie leicht, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Bewahren Sie 1/3 der Schokoladenstückchen auf, um sie zur besseren Präsentation oben auf die Kekse zu geben.

  • Mit einer Keksschaufel 12 Kekse auf einem gefetteten Backblech formen. Mit den reservierten Schokoladenstückchen belegen. 8-14 Minuten backen. Die Cookies werden gesetzt, aber nicht ganz fest, wenn sie fertig sind. Beim Abkühlen werden sie erstarren.

  • 20 Minuten abkühlen lassen. 7-10 Tage im Kühlschrank oder 1 Monat im Gefrierschrank lagern.

Anmerkungen

1/3 der Schokoladenstückchen für die Kekse direkt vor dem Backen aufheben. Dies verbessert die Darstellung.
Die Verwendung von Zutaten bei Raumtemperatur erleichtert es dem Teig, sich ohne Klumpen zu verbinden.
Die Kekse sehen weich und bröselig aus, wenn sie aus dem Ofen kommen, werden aber beim Abkühlen fester.

Nährwertangaben

Keto-Kürbis-Schokoladenkekse-Rezept

Menge pro Portion (1 Cookie)

Kalorien 223
Kalorien aus Fett 189

% Täglicher Wert*

Fett 21g32%

Gesättigtes Fett 12g60%

Transfett 1g

Mehrfach ungesättigtes Fett 1g

Einfach ungesättigtes Fett 3g

Cholesterin 31mg10%

Natrium 71mg3%

Kalium 131mg4%

Kohlenhydrate 7g2%

Faser 3g12%

Zucker 2g2%

Protein 5g10%

Vitamin A 3224IE64 %

Vitamin C 1mg1%

Kalzium 66mg7%

Eisen 1mg6%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Kurs:Nachtisch

Küche:amerikanisch

Stichwort:Keto-Kürbis-Schokoladenkekse

Psst! Hast du das gemacht?Markiere uns auf Instagram!Wir lieben es zu sehen, was Sie gemacht haben! Markiere uns auf Instagram unter @keto.connect oder hinterlasse unten einen Kommentar & eine Bewertung.