Ernährungscoaching: Gaumenfreuden für Senioren – Fürstenfeldbruck

Hinter dem zweiten Buchstaben der Abkürzung AELF verbirgt sich die Ernährung, für die das Landwirtschaftsamt in Fürstenfeldbruck ebenfalls zuständig ist. Derzeit bietet es in diesem Bereich ein besonderes Coaching an: “Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen” ist das Motto des Kurses, an dem zwei der insgesamt sieben Teilnehmer aus dem Landkreis stammen. Das Awo-Seniorenzentrum Josefstift und das Seniorenheim Jesenwang wollen in den kommenden Monaten ihre Verpflegung intensiver in den Blick nehmen. Wie das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten weiter mitteilt, wollen die Teilnehmer mit Unterstützung von Coach Bettina Knoll vom Sachgebiet Gemeinschaftsverpflegung am AELF individuelle Ziele und Lösungsansätze entwickeln, um vier Leitgedanken der “bayerischen Leitlinien Seniorenverpflegung”, nämlich Gesundheit, Wertschätzung, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit, in ihren Einrichtungen zu etablieren. Einrichtungs-, Hauswirtschafts-, Küchen- und Pflegedienstleitungen sowie Betreuungspersonal der Häuser wurden zu Beginn unter neuen Blickwinkeln betrachtet. Ziel ist es, auf Situationen und Gegebenheiten der Häuser näher einzugehen. “Genau aus diesem Grund wünschen wir uns, dass aus jedem Bereich jemand an den Coaching-Terminen teilnimmt”, erklärt Bettina Knoll, “im normalen Arbeitsalltag ist ja oft keine Zeit übrig, um über diese Themen zu diskutieren.”