Ernährungsampel: Die Tücken des Nutri-Score – Gesundheit

Man findet ihn auf der Tiefkühlpizza, auf Milchprodukten oder auch auf den Lieblingskeksen: den Nutri-Score. Entwickelt wurde er 2017 in Frankreich und ist eine Art Farbkennzeichnung für Lebensmittel. Auch in Österreich ist er auf immer mehr Lebensmitteln zu finden. Eingeführt wurde er zwar offiziell nie, doch er darf auf Produkten, die aus einem Land kommen, indem er bereits zugelassen wurde, angeführt werden. Somit fragen sich auch in österreichischen Supermärkten immer häufiger Kundinnen und Kunden, was die Ampel-ähnliche Kennzeichnung genau bedeutet. Denn: “Kaum eine Konsumentin oder ein Konsument weiß, was es eigentlich mit dem Nutri-Score auf sich hat”, erklärt Ernährungswissenschafter Manuel Schätzer.