Einseitige Ernährung: Das passiert im Körper, wenn du jeden Tag das Gleiche isst

Einseitige Ernährung
Das passiert im Körper, wenn du jeden Tag das Gleiche isst

© Anastasiia Kulikovska / Shutterstock

Im Prinzip wissen wir, dass wir unsere Ernährung möglichst ausgewogen und abwechslungsreich gestalten sollten. Aber was passiert tatsächlich, wenn wir jeden Tag das Gleiche essen?

Hand aufs Herz: Fällt es dir in stressigen Zeiten auch oft schwer, auf genug Abwechslung beim Essen zu achten? Dabei ist eine ausgewogene Ernährung unerlässlich für unseren Körper – er braucht verschiedene Nahrungsmittel mit all ihren Nährstoffen, um einwandfrei zu funktionieren. Essen wir aber jeden Tag das Gleiche oder zumindest die gleiche Kombination an Lebensmitteln, schadet das unserer Gesundheit. Die Folgen von einseitiger Ernährung können verheerend sein.

Diese Dinge passieren im Körper, wenn du täglich das Gleiche isst

1. Du erhöhst dein Risiko für diverse Krankheiten

Wenn du dich einseitig ernährst, hast du ein höheres Risiko für die verschiedensten Krankheitsbilder. Das hat eine Meta-Analyse von 39 Studien im “Journal of Nutrition” ergeben. Und zwar haben die Forschenden herausgefunden, dass Menschen, die jeden Tag das Gleiche essen, eine größere Gefahr haben, an ungesunder Fettleibigkeit, Diabetes Typ 2, Bluthochdruck sowie weiteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden.

2. Du enthältst deinem Körper wichtige Nährstoffe vor

Superfood hin oder her – kein Lebensmittel enthält alle essenziellen Nährstoffe, die wir für unsere Gesundheit brauchen. Wenn du also täglich das Gleiche isst, fehlen deinem Organismus Vitamine, Mineralstoffe und Co., die er aus anderen Nahrungsmitteln bräuchte. Deshalb ist es umso wichtiger, für Abwechslung auf dem Speiseplan zu sorgen.

3. Deiner Darmflora fehlen gute Bakterien

Auch unsere Darmflora möchte Abwechslung. Denn die braucht sie, um genug gute Darmbakterien herzustellen. Wir unterschätzen häufig, wie wichtig unser Darm für die Gesundheit ist: 70 Prozent des Immunsystems sitzen hier, und auch viele wichtige Entgiftungsprozesse finden dort statt.

4. Deine Lebenserwartung könnte sinken

Eine Studie hat herausgefunden, dass Frauen, die sich abwechslungsreicher mit mehr gesunden Lebensmitteln ernähren, länger leben als solche, die jeden Tag das Gleiche essen. Wie divers deine Menüvorlieben sind, wirkt sich also auch auf deine Lebenserwartung aus.

Entzündungsfördernde Lebensmittel: Burger, Pommes und Alkohol auf dem Tisch

Entzündungsfördernde Lebensmittel


6 Speisen, die du meiden solltest

12.11.2021

Verwendete Quellen: healthdigest.com, medlexi.de

mbl
Brigitte

#Themen