Einfacher zuckerfreier Kürbis-Fudge (Paleo-Rezept)

Hier ist ein einfaches Kürbis-Fudge-Rezept, das zuckerfrei und für die Paläo-Diät geeignet ist. Sie müssen sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie sich diesem leckeren kohlenhydratarmen Leckerbissen hingeben! Mit 11 einfachen Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer haben, können Sie dieses Kürbisfudge-Rezept in nur 5 Minuten ganz einfach zubereiten!

Keto-Paläo-Kürbis-Fudge-Rezept Titelbild

]]> Springe zu:

Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, Kürbis-Fudge ohne Frischkäse herzustellen. Es ist alles Low-Carb und Paleo!

Da wir uns mitten in der offiziellen Kürbissaison befinden, dachte ich, es wäre eine großartige Zeit, um an einem einfachen Kürbis-Fudge-Rezept zu arbeiten.

Ich wollte ein Rezept entwickeln, das milchfrei ist und keine Zuckeralkohole verwendet, damit meine Freunde, die auf der Paläo-Diät sind, es auch genießen können! Alle Fudge-Rezepte, auf die ich immer wieder stieß, hatten Frischkäse und / oder Sahne. Also wollte ich ein Rezept haben, das immer noch diese cremige Textur hat, ohne Milch hinzufügen zu müssen.

Ich dachte, es würde nicht funktionieren, aber es ist wirklich lecker!

Zutaten für Pumpkin Fudge

Überraschung, Überraschung – Kürbis ist eine der Hauptzutaten in diesem Fudge. Hier ist ein bisschen mehr darüber, was ich verwendet habe, um es ohne Milchprodukte so reichhaltig zu machen.

Kürbis

Kürbispüree ist die Hauptzutat in diesem köstlichen Fudge. Verwenden Sie echtes Kürbispüree, keine Kürbiskuchenfüllung. Sie können sogar selbst einen Kürbis rösten und Ihr eigenes hausgemachtes Püree herstellen.

Butter und Öl

Für dieses einfache Kürbis-Fudge-Rezept habe ich milchfreie Kokosbutter und Öl verwendet. Sie können auch Ghee verwenden, da es auch milchfrei ist.

Paleo Süßstoff

Um es paläo zu halten, wurde konzentrierte Stevia-Flüssigkeit anstelle eines kohlenhydratarmen Süßstoffs verwendet!

Kokosnussmehl

Ich habe auch ein wenig Kokosmehl hinzugefügt, um die Mischung zu verdicken.

Gewürze

Für die Gewürze habe ich eine Kombination aus Vanilleextrakt, Zimt, Ingwer, Muskatnuss, gemahlenen Nelken und Meersalz verwendet. Wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie alle durch einen Esslöffel Kürbiskuchengewürz ersetzen.

Bitte beachten Sie: Auf der Rezeptkarte unten finden Sie eine vollständige Liste der Zutaten, die für dieses kohlenhydratarme Rezept verwendet werden.

Schnelle Tipps:

  • Fügen Sie einen Teelöffel Melasse hinzu, wenn Sie möchten, dass es einen tieferen Geschmack hat.
  • Geben Sie dies als Keto-Geschenk. Bewahren Sie es einfach in einer mit Pergamentpapier ausgelegten Dose auf.
  • Für einen kleinen zusätzlichen Spaß fügen Sie etwas Kokos-Schlagsahne hinzu.

Kürbis-Fudge-Zutaten in die Pfanne gegeben

Wie man Kürbis-Fudge von Grund auf herstellt

Zum Glück ist dies ein sehr einfaches Rezept. Alle Schritte finden Sie in der druckbaren Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags. Zuerst wollte ich nur noch ein paar Tipps geben.

Erhitze die Zutaten

Der erste Schritt besteht darin, alles in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zu erhitzen. Lassen Sie es nicht kochen, sondern erhitzen Sie es einfach, bis es kombiniert ist.

Eine Pfanne mit Pergamentpapier auslegen

Dieser Fudge ist klebrig, also lege eine 8 × 5-Pfanne mit Pergamentpapier aus, bevor du die Fudge-Zutaten hinzufügst.

Kürbis-Fudge-Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Backform

Chill The Fudge

Zum Schluss den Fudge in die Pfanne geben. Legen Sie es in den Kühlschrank, bis es vollständig fest ist. Schneiden Sie es in Quadrate, wenn Sie es essen möchten.

geschnittener Fudge auf Pergamentpapier

Was man mit Kürbis-Fudge servieren sollte

Dies ist ein köstliches Herbstdessert, also schlage ich vor, es auf einer Party mit einer Reihe anderer kohlenhydratarmer Desserts zu servieren. Es schmeckt perfekt mit einem Stück Keto-Schokoladen-Erdnussbutter-Rinde.

Diese Keto-Kürbiskekse sind ei- und milchfrei, also für jeden wunderbar. Für Partys sind diese Keto Cake Pops immer ein Gewinner.

Jeder liebt es, darauf zu naschen!

Häufig gestellte Fragen zu milchfreiem Kürbis-Fudge

Bevor ich zum Rezept in der druckbaren Rezeptkarte komme, hier einige Fragen, die Leute oft stellen, um Keto-Kürbis-Fudge ohne Milchprodukte herzustellen.

Wie lagert man Kürbisfudge?

Ich empfehle, es im Kühlschrank aufzubewahren. Wenn Sie den Fudge irgendwo warm halten, kann er weich werden oder sogar schmelzen. Bewahren Sie es bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Kann ich diesem Rezept Schokolade hinzufügen?

Jawohl! Nachdem Sie den Kürbis-Fudge hergestellt haben und er abgekühlt ist, schmelzen Sie etwas milchfreie Schokolade und gießen Sie sie als zusätzliche obere Schicht darüber.

Mehr milchfreie Rezepte

Wenn Ihnen dieses Kürbis-Fudge-Rezept gefallen hat, finden Sie hier einige weitere milchfreie Keto-Rezepte, die Sie als nächstes zubereiten sollten. Sie sind einige meiner Favoriten!

Probieren Sie also ein paar von ihnen aus, nachdem Sie diesen leckeren Paläo-Fudge probiert haben!

★ FOLGT MIR AUF FACEBOOK, PINTEREST, UND INSTAGRAM FÜR EINFACHERE KETO-REZEPTE.

Kürbis-Fudge-Featured-Bild

Einfaches zuckerfreies Kürbis-Fudge-Rezept (Paleo-Rezept)

]]>

Hier ist ein einfaches Kürbis-Fudge-Rezept, das zuckerfrei und für die Paläo-Diät geeignet ist. Sie müssen sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie sich diesem leckeren kohlenhydratarmen Leckerbissen hingeben! Mit 11 einfachen Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer haben, können Sie dieses Kürbisfudge-Rezept in nur 5 Minuten ganz einfach zubereiten!

Rezeptvideo (zum Abspielen auf das Bild klicken)

Vorbereitungszeit1 Mindest

Kochzeit4 Minuten

Gesamtzeit5 Minuten

Kurs: Snack

Küche: amerikanisch

Drucken
Stift
Rezept überprüfen
Rezept speichern Sammlungen anzeigen
Rezept speichern

Anweisungen

  • Alle Zutaten in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze gut verrühren.

  • Kleines Gefäß (ich habe ein 8×5 verwendet) mit Pergamentpapier auskleiden

  • Verteilen Sie die Mischung in einem ausgekleideten Behälter.

  • Im Kühlschrank kalt stellen, bis sie fest ist.

  • In Quadrate schneiden. Im Kühlschrank aufbewahren.

Anmerkungen

1 Teelöffel ungeschwefelte Melasse kann nach Wunsch hinzugefügt werden. Es fügt vernachlässigbare Kohlenhydrate pro Portion hinzu, da 1 Teelöffel nur 5 Gramm Zucker enthält.
Wenn Sie den Fudge irgendwo warm halten, kann er weich werden oder sogar schmelzen. Bewahren Sie es bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.
Nachdem Sie den Kürbis-Fudge hergestellt haben und er abgekühlt ist, können Sie etwas milchfreie Schokolade einschmelzen und darüber gießen, um einen köstlichen Schokoladenbelag zu erhalten.

Low Carb Süßstoffe | Keto-Süßstoff-Umrechnungstabelle

Low Carb Yum 5-Zutaten Keto

Ernährung

Kalorien: 71 | Kohlenhydrate: 4g | Protein: 1g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 0mg | Natrium: 20mg | Faser: 2g | Zucker: 1g

Zusätzliche Information


Netto-Kohlenhydrate:
2
g

|

% Kohlenhydrate:
12.1
%

|

% Protein:
6.1
%

|

% Fett:
81,8
%

|

SmartPoints:
4

Werte-Array (
[calories] => 71
[carbohydrates] => 4
[protein] => 1
[fat] => 6
[saturated_fat] => 6
[cholesterol] => 0
[sodium] => 20
[fiber] => 2
[sugar] => 1)

KOSTENLOSE E-MAIL-SERIE

Meine Top 5 Geheimnisse, um Keto zu meistern!

Hinweis zu Nährwertangaben

Die Nährwertangaben für das Rezept sind aus Höflichkeit und sind nur ungefähre Angaben. Wir können die Richtigkeit der Nährwertangaben für jedes Rezept auf dieser Website nicht garantieren. Erythrit-Kohlenhydrate sind nicht in der Kohlenhydratzählung enthalten, da sie nachweislich keinen Einfluss auf den Blutzucker haben. Netto-Kohlenhydrate sind die Gesamtkohlenhydrate minus Ballaststoffe.

© LowCarbYum.com
Die unbefugte Verwendung dieses Materials ohne schriftliche Genehmigung von Lisa MarcAurele ist strengstens untersagt, es sei denn für persönliche Offline-Zwecke.
Einzelne Fotos dürfen verwendet werden, vorausgesetzt, dass LowCarbYum.com die vollständige Nennung zusammen mit einem Link zurück zum Originalinhalt gegeben wird.

Erstveröffentlichung am 19. September 2016. Aktualisiert am 14. Oktober 2021, mit neuen Bildern und zusätzlichen Rezeptinformationen.