Die 10 besten Lebensmittel zum Abnehmen, die auch günstig sind

  • 1/7

    Grünes Gemüse wie Broccoli sollte auf Ihrem Speiseplan stehen.

  • 2/7

    Auch Feta unterstützt beim Abnehmen. Er hat weniger Fett und Kalorien als normaler Käse.

  • 6/7

    Eier sind ein guter Proteinlieferant. Sie sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

  • 7/7

    Mandeln eignen sich gut als Snack für zwischendurch.

Dieser Punkt mag viele überraschen, doch es stimmt. Fertigprodukte sind meistens teurer als frische Produkte und gesunde Lebensmittel sind häufig günstiger als ungesunde. Haben Sie sich vorgenommen, ab jetzt weniger verarbeitete Lebensmittel zu kaufen, nicht mehr so viel Süssigkeiten zu naschen und mehr Obst und Gemüse zu essen? Diese Lebensmittel sind ein guter Anfang.

1. Grünes Gemüse

Von Gemüse wie Broccoli, Spinat, Kohl, Kresse oder Rosenkohl können Sie beliebig viel essen. Die ballaststoffreichen Gemüsesorten helfen beim Gewichtsverlust. Regionales Gemüse kann man auf dem Markt oder im Hofladen günstig kaufen.

2. Thunfisch aus der Dose

Thunfisch lässt sich nicht nur vielfältig einsetzen, sondern ist auch eine nahezu unschlagbare Proteinressource. Er schmeckt entweder direkt aus der Dose gegessen, über einen Salat gestreut oder zusammen mit weissen Bohnen, ein wenig Olivenöl und Limettensaft angerichtet als schnelles Mittagessen. Isst man zu jeder Mahlzeit eine Portion Proteine, so steigert das die Menge an hungerbekämpfenden Peptidhormonen, und man fühlt sich länger satt.

3. Gefrorene Früchte und Beeren

Beeren sind die besten Früchte zum Abnehmen. Mit Heidelbeeren, Cranberrys, Himbeeren und Brombeeren können Sie nichts falsch machen. Eine aktuelle Studie der amerikanischen Harvard-Universität hat gezeigt, dass Beeren einen hohen Anteil Flavonoide enthalten. Diese wirken sich positiv auf das Gewicht aus und haben sogar eine gewichtsreduzierende Wirkung. Und Beeren aus dem Tiefkühler schneiden bezüglich Vitaminen und Pilzsporen besser ab als frische Früchte.

So gesund sind frische Beeren

Beeren versüssen uns nicht nur den Sommer, sondern sind auch optimale Zwischenmahlzeiten, hübsche Farbtupfer und beste Vitamin C Lieferanten. Was diese Früchtchen sonst noch auf Lager haben und was man aus ihnen feines zaubern kann, zeigt BLICK .

Beeren sind eine gesunde Zwischenmahlzeit mit wenig Kalorien.

Beeren sind eine gesunde Zwischenmahlzeit mit wenig Kalorien.

Thinkstock

Beeren versüssen uns nicht nur den Sommer, sondern sind auch optimale Zwischenmahlzeiten, hübsche Farbtupfer und beste Vitamin C Lieferanten. Was diese Früchtchen sonst noch auf Lager haben und was man aus ihnen feines zaubern kann, zeigt BLICK .

4. Feta-Käse

Denkt man an gewichtsreduzierende Lebensmittel, so denkt man vermutlich eher nicht an Käse. Es gibt aber gute Nachrichten: Wenn Sie sich (in moderaten Mengen!) an Feta halten, kann eigentlich nicht viel schiefgehen. Feta hat weniger Fett als üblicher Käse und somit auch weniger Kalorien.

Hüttenkäse vor dem Schlafen hilft beim Abnehmen

Hunger vor dem Schlafengehen? Experten empfehlen abends bloss nichts mehr zu essen: Diese Empfehlung könnte vielleicht bald der Vergangenheit angehören. Wenn der Magen knurrt, darf es aber nicht irgendein Snack sein, sondern nur Hüttenkäse.

Hüttenkäse im Teller mit Gurke und Kräutern.

Hunger vor dem Schlafengehen? Experten empfehlen abends bloss nichts mehr zu essen: Diese Empfehlung könnte vielleicht bald der Vergangenheit angehören. Wenn der Magen knurrt, darf es aber nicht irgendein Snack sein, sondern nur Hüttenkäse.

5. Hülsenfrüchte

Fleisch sollten Sie nur in geringen Mengen verzehren. Besser ist, man greift zu Hülsenfrüchten. Diese sind nicht nur effektiver beim Sattmachen, sondern auch bei der Reduktion von Entzündungen im Körper und beim Aufbauen von Muskeln.

Abnehmen mit Hülsenfrüchten

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen oder Linsen landen vergleichsweise selten auf Schweizer Tellern. Dabei liefern sie wertvolle Stoffe und machen lange satt.

Wer Hülsenfrüchte isst, hat weniger schnell wieder Hunger.

Wer Hülsenfrüchte isst, hat weniger schnell wieder Hunger.

Thinkstock

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen oder Linsen landen vergleichsweise selten auf Schweizer Tellern. Dabei liefern sie wertvolle Stoffe und machen lange satt.

6. Pilze

Pilze sind hervorragende Fettbekämpfer. Sie hemmen die Bildung neuer Blutgefässe. Damit verhindern sie, dass sich bestehendes Fettgewebe eine eigene Blutzufuhr und somit Energiequellen schafft. Ausserdem hat man herausgefunden, dass der Konsum von energieärmeren Nahrungsmitteln wie Pilzen weniger Kalorien- und Fettkonsum bedeuten.

7. Frische Eier

Eier sind die Basis fürs Abnehmen. Sie versorgen Sie mit viel Proteinen, was Sie zwischen den Mahlzeiten satt hält. Forschungsergebnisse der US-Universität von Missouri-Columbia zeigen ausserdem, dass Sie ein proteinreiches Frühstück davon abhält, abends zu ungesunden Snacks zu greifen.

8. Quinoa

Quinoa gehört definitiv auf die Liste der besten Fettkiller. Es beinhaltet viel Proteine, ist nährstoffreicher als gewöhnlicher Reis und kann diesen auch noch ganz einfach ersetzen. Darüber hinaus ist Quinoa reich an Ballaststoffen. Eine kleine Warnung sei jedoch angebracht: Manch einer verdaut Quinoa nicht so gut. Der übermässige Konsum kann somit ein Hindernis beim Gewichtsverlust darstellen. Man sollte ihn also in moderaten Portionen geniessen.

9. Mandeln

Was für ein Powerfood! Man kann Mandeln in jeder Form geniessen – als Butter, Milch, Öl oder einfach als Nuss. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die öfter Mandeln essen, weniger Gewichtszuwachs verzeichnen und stattdessen sogar an Bauchfett und Hüftumfang verloren haben. Das liegt am hohen Ballaststoff-, hohen Protein- und gesundem Fettvorkommen genauso wie am hohen Anteil an Vitamin E, Magnesium und Kalium.

10. Gewürze

Gewürze sind ein kalorienarmer Weg, um Ihre Mahlzeit von fade und gewöhnlich in bombastisch lecker und aussergewöhnlich zu verwandeln. Schon ein wenig Chili, Cayennepfeffer und Paprikagewürz reichen aus, damit das kalorienarme Essen schön feurig schmeckt. Doch die Gewürze sorgen nicht nur für Pep in unserem Essen, sondern verhelfen auch zur Traumfigur. Probieren Sie mal etwas anderes aus, experimentieren Sie ein bisschen und lassen Sie sich überraschen, wozu kalorienarme Rezepte werden können, wenn Sie Gewürze richtig einsetzen. Hier finden Sie neun Gewürze, die beim Abnehmen helfen.

Das sollten Sie nach dem Sport nicht essen

Eine doppelte Portion Spaghetti nach dem Workout ist zwar verlockend, aber nicht gesund. Diese drei Alternativen sind für den Körper optimal.

Eine doppelte Portion Spaghetti nach dem Workout ist zwar verlockend, aber nicht gesund. Diese drei Alternativen sind für den Körper optimal.

5 proteinreiche Lebensmittel

Sie ernähren sich gesund und treiben regelmässig Sport, die gewünschte Muskelmasse lässt jedoch immer noch auf sich warten? Das kann unter anderem daran liegen, dass Sie nicht genug Eiweiss zu sich nehmen.

Hüttenkäse in einer Schale mit den Erdbeeren.

Sie ernähren sich gesund und treiben regelmässig Sport, die gewünschte Muskelmasse lässt jedoch immer noch auf sich warten? Das kann unter anderem daran liegen, dass Sie nicht genug Eiweiss zu sich nehmen.

Wie gesund sind Amaranth, Quinoa und Buchweizen wirklich?

Glutenfreie Getreidealternativen wie Amaranth, Quinoa oder Buchweizen werden Pseudo-Getreide genannt. Sie liegen im Trend und gelten als gesündere Alternative zu den traditionellen Getreidesorten. So gesund ist das Super-Getreide wirklich.

Glutenfreie Getreidealternativen wie Amaranth, Quinoa oder Buchweizen werden Pseudo-Getreide genannt. Sie liegen im Trend und gelten als gesündere Alternative zu den traditionellen Getreidesorten. So gesund ist das Super-Getreide wirklich.