Detox-Stars: Diese 3 Wundermittel müssen Sie einfach kennenlernen

Aktualisiert: 09.02.2022 – 08:01

Alles ganz natürlich
Die 3 besten Detox-Stars: Müssen Sie einfach kennenlernen!

Foto: Bitterliebe

Andrea Sokol ist zertifizierte Ernährungsberaterin und Phytologin und lädt zum Wohlfühl-Webinar ein.

Ernährungscoach und Fachfrau für Pflanzenheilkunde Andrea Sokol kennt die besten Helferlein für einen kleinen Neustart von innen – von der Wurzel bis zum Blatt. Ihr Wissen teilt sie übrigens gerne auch in einem brandneuen BILD-der-FRAU-Webinar!

Zugenommen, abgeschlagen, träge? Dann brauchen Sie womöglich einen kleinen Neustart von innen! Ernährungscoach und Fachfrau für Pflanzenheilkunde Andrea Sokol kennt etwa die drei besten Detox-Stars – und teilt ihr Wissen schon bald in einem spannenden BILD-der-FRAU-Webinar.

Detox-Stars: Die Kraft der Bitterstoffe

Was alle pflanzlichen Detox-Stars gemeinsam haben, sind ihre Bitterstoffe, die die Entgiftung zusätzlich ankurbeln. Aus vielen Gemüsesorten wurden sie herausgezüchtet – leider! Denn Bitterstoffe sind nützlich für Körper und Geist, können das allgemeine Wohlbefinden steigern, Süßhunger entgegenwirken und beim Abnehmen unterstützen. Naturbelassene Heilkräuter, -wurzeln und -samen, aber auch hochwertige Extrakte in Tropfen- oder Kapselform (wie z.B. von BitterLiebe) sind hervorragende Quellen, um eine ordentliche Portion Bitterstoffe zu tanken – und so nicht nur den Detox-Turbo anzuwerfen.

Mariendistel: Entgiftet die Leber

Hier ein Glühwein, dort ein Sekt zum Anstoßen – unsere Leber hatte zum Jahresende einiges zu tun. Was sie jetzt braucht, ist eine gründliche Reinigung. Bewährt hat sich der Einsatz von Mariendistel, die mit ihren sekundären Pflanzenstoffen Entgiftungsprozesse anstößt. Wirksam sind vor allem die Samen. Weil sie nur schlecht wasserlöslich sind, bringen sie als Tee allerdings nicht den gewünschten Leber-Detox-Effekt (tun dafür aber gut bei Blähbauch und Völlegefühl). Besser sind hochdosierte Mariendistel-Kapseln – und zwar möglichst frei von Zusätzen.

Löwenzahn: Bringt neue Energie

Von wegen Unkraut! Wohl eher Wunderkraut: Löwenzahn wirkt entwässernd, stimulierend, stärkt die Organe und gilt in der Volksheilkunde als Allrounder gegen Schwächezustände. Wenn im Frühjahr Löwenzahn wieder draußen sprießt, darf er gern regelmäßig in den Salat oder ins Pesto – lecker! Jetzt liefert er als Wurzelextrakt oder ausgesuchten Tees (z.B. BitterLiebe “Kräuterkur”) einen schönen Energie-Kick.

Bild der Frau Diät-Newsletter

Sie haben Lust auf leicht und lecker? Dann melden Sie sich jetzt zum Bild der Frau Diät-Rezepte-Newsletter an. Unsere besten Diät-Rezepte der Woche kommen dann per Mail und kostenlos zu Ihnen.

Galgant: Pusht den Stoffwechsel

Sieht aus wie Ingwer und wird auch so verwendet – schmeckt aber etwas milder. Galgant ist dank seiner ätherischen Öle eine echte Geheimwaffe gegen eine träge Verdauung und hilft mit seiner stoffwechselaktivierenden Wirkung das ein oder andere übriggebliebene Plätzchenpfund purzeln zu lassen. Im Asiamarkt kann man die frische Wurzel finden, die dann in Currys, Soßen, Schmor- und Reisgerichte gerieben oder zu Tee aufgegossen wird. Alternativ gibt es Galgant auch in Pulverform.

BILD der FRAU-Online-Workshop: Der perfekte Detox-Tag mit Ernährungs-Coach Andrea Sokol

Sie fühlen sich abgeschlagen und träge? Die Verdauung streikt, die Lieblingshose kneift, es fehlt an Energie? Dann haben Sie jetzt die Chance auf einen echten Neustart von innen: Unter dem Motto “Gifte ausleiten, Gewohnheiten ändern, Gewicht verlieren” verrät die zertifizierte Ernährungsberaterin, Phytotherapeutin (Pflanzenheilkundlerin) und Köchin Andrea Sokol am 3. März 2022 drei Stunden lang, wie Sie Ihrer Gesundheit ganz natürlich auf die Sprünge helfen: Kleine neue Rituale, einfache, alltagstaugliche Gerichte und die besten Detox-Lebensmittel – vom Aufstehen bis zum Einschlafen. Unterstützt wird der Workshop von BitterLiebe – einem jungen Unternehmen, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, mit hochwertigsten Bitterstoffprodukten den fast vergessenen Geschmack mit all seinen gesundheitlichen Nutzen wieder in unseren Alltag zu integrieren.

Das exklusive Wohlfühl-Webinar senden wir live aus dem EAT CLUB, der Versuchsküche der BILD der FRAU. Und Sie können ganz bequem von zu Hause am PC oder Laptop zuschauen und Ihre Fragen an den Detox-Profi stellen. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für mehr Power, besseren Schlaf und ein neues Körpergefühl.

Wir freuen uns auf Sie!

HIER können Sie sich für das Webinar anmelden

Foto: Bitterliebe

Andrea Sokol ist zertifizierte Ernährungsberaterin und Phytologin und absolut überzeugt von Bitterstoffen.

Mehr zu Ernährungscoach Andrea Sokol: Andrea Sokol ist zertifizierte Ernährungsberaterin und Phytologin und absolut überzeugt von Bitterstoffen. Deren Fehlen in unserer heutigen Ernährung kann Ursache vieler Probleme sein und Andreas Bestreben ist es, Bitterstoffe wieder sexy zu machen, denn unser Körper dankt es uns. Seit Ende 2020 bereits arbeitet Andrea Sokol mit BitterLiebe zusammen und ist auf einer bitteren Mission. Denn Bitterstoffe helfen unserem Körper nach einer schweren Mahlzeit, stillen das Verlangen auf Süßes und steigern unser Wohlbefinden, indem sie unsere Körpersäfte und -prozesse anschieben. Sie aktivieren die für die Verdauung essentiellen Magen- und Gallensäfte und unterstützen die Leber beim Entgiften. Somit sind Bitterstoffe ein Grundstein für das Thema Detox und ein zentraler Punkt von Andreas Konzept. Gewohnt erfrischend, anschaulich und mit ihrem tiefgreifenden Expertenwissen gibt Andrea wissenswerte Infos zu den Prozessen im Körper beim Detoxen und führt durch alle Aspekte einer Kur. Von Ritualen und Treatments, über vielseitige Rezepte für jede Mahlzeit bis hin zur detaillierten Beantwortung von Fragen gibt sie ihr Wissen preis. Somit wird die Detox-Kur kinderleicht, wohltuend, lecker und wahnsinnig erfrischend für Körper und Geist.

Alle weiteren Ratgeber und auch Rezepte rund um Detox lesen Sie auch auf unserer Themenseite.

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen