Das BESTE Keto No Bake Cheesecake-Rezept

Wenn es ein Dessertrezept gibt, auf das wir immer zurückkommen, ist es Keto-Käsekuchen. Wir haben Keto-Rezepte für gebackenen Käsekuchen, Cashew-Käsekuchen, Käsekuchen-Fettbomben gemacht – was auch immer! Und jetzt sind wir zurück mit einem weiteren köstlichen Käsekuchenrezept. Dieses Mal haben wir einen Keto No Bake Cheesecake kreiert, der cremig, einfach zuzubereiten und wahrscheinlich eines der besten Dinge ist, die wir je probiert haben.

Warum wir diesen kohlenhydratarmen Käsekuchen ohne Backen lieben

Es ist schwer, ein Lieblingsrezept auszuwählen. Aber wenn es um unsere glutenfreien Keto-Käsekuchen-Experimente geht, ist dieser definitiv ganz oben. Hier ist der Grund!

Perfekt für den Sommer

Käsekuchen mag ein ganzjähriges Dessert sein, aber manchmal ist es einfach zu heiß, um den Ofen einzuschalten. Glücklicherweise stellt sich dieser Keto No Bake Cheesecake komplett in den Kühlschrank oder Gefrierschrank – kein Kochen erforderlich.

Cremiger als ein gebackener Keto-Käsekuchen

Klar, wir lieben glutenfrei gebackenen Käsekuchen (siehe unser Erdbeer-Käsekuchen-Rezept!). Aber unserer Meinung nach sind No Bake Cheesecakes so viel cremiger – und dieser No Bake Keto Cheesecake ist der Beweis dafür.

Das kann mit all der Sahne zu tun haben, die wir für die Füllung verwendet haben.

.tcb-flex-col{padding-left:13px;}[data-css=”tve-u-66001f187a4168″]{max-Breite:37,6%;}[data-css=”tve-u-76001f187a4169″]{width:272px;margin:-40px 0px -70px !important;Padding-left:0px !important;}[data-css=”tve-u-146001f187a4173″] .tcb-button-link{letter-spacing:2px;hintergrundbild:linear-gradient(var(–tcb-local-color-62516,rgb(19,114,211)),var(–tcb-local-color-62516 ,rgb(19,114,211)));–tve-applied-hintergrundbild:linear-gradient(var$(–tcb-local-color-62516,rgb(19,114,211)),var$(–tcb-local- color-62516,rgb(19,114,211)));Hintergrundgröße:auto;Hintergrundanhang:scroll;Rahmenradius:5px;Überlauf:versteckt;Auffüllung:14px 22px;Hintergrundposition:50% 50%;Hintergrundwiederholung :no-repeat;background-color:var(–tcb-color-9)!important;–tve-applied-background-color:var$(–tcb-color-9)!important;}[data-css=”tve-u-146001f187a4173″] .tcb-button-link span{color:rgb(255,255,255);–tcb-applied-color:#fff;}[data-css=”tve-u-146001f187a4173″]{–tve-alignment:center;margin-bottom:0px !important;margin-top:5px !important;–tcb-local-color-62516:var(–tcb-color-9)!important;min- width:100% !wichtig;}:not(#tve) [data-css=”tve-u-16001f187a4163″]:schweben [data-css=”tve-u-36001f187a4165″]{–tve-color:var(–tcb-color-9)!important;–tve-applied—tve-color:var$(–tcb-color-9)!important;}:not( #tv) [data-css=”tve-u-136001f187a4172″]{font-size:12px !wichtig;}:not(#tve) [data-css=”tve-u-146001f187a4173″] .tcb-button-link{line-height:1.2em;font-size:24px;}}@media (max-width:1023px){[data-css=”tve-u-16001f187a4163″]{padding-right:15px !important;padding-left:15px !important;margin-top:0px !important;}[data-css=”tve-u-06001f187a415e”]{padding-left:10px !important;padding-right:10px !important;}[data-css=”tve-u-116001f187a4170″]{max-Breite:675px;}[data-css=”tve-u-106001f187a416f”]{margin-left:-18px !important;}}@media (max-width:767px){[data-css=”tve-u-16001f187a4163″]{padding-left:20px !important;padding-right:20px !important;margin-top:0px !important;}[data-css=”tve-u-06001f187a415e”]{margin-top:0px !important;margin-bottom:0px !important;}[data-css=”tve-u-56001f187a4167″]{flex-wrap:nowrap !wichtig;}[data-css=”tve-u-116001f187a4170″]{max-Breite:233px;}[data-css=”tve-u-106001f187a416f”]{margin-left:8px !important;}:not(#tve) [data-css=”tve-u-146001f187a4173″] .tcb-button-link{line-height:1.2em;font-size:24px;}[data-css=”tve-u-146001f187a4173″] .tcb-button-link{padding:15px !wichtig;}[data-css=”tve-u-146001f187a4173″]{–tve-alignment:center;min-width:100% !important;}[data-css=”tve-u-76001f187a4169″]{Breite:111px;Rand oben:0px !wichtig;Rand-unten:0px !wichtig;}[data-css=”tve-u-86001f187a416a”]{margin-left:0px;margin-top:0px;width:100% !important;max-width:none !important;}[data-css=”tve-u-66001f187a4168″]{max-Breite:40,2%;}[data-css=”tve-u-96001f187a416e”]{max-Breite:59,8%;}[data-css=”tve-u-76001f187a4169″] .tve_image_frame{height:100%;}:not(#tve) [data-css=”tve-u-156001f187a4174″]{font-size:16px !important;}:not(#tve) [data-css=”tve-u-126001f187a4171″]{font-size:15px !wichtig;}}]]>

Kostenloser Download der ketofreundlichen Fußliste

KOSTENLOS DRUCKBAR: Keto Food List

Schließen Sie sich 150.000 anderen an, um jede Woche eine KOSTENLOSE Keto-Lebensmittelliste und neue Rezepte zu erhalten!

Es ist schwer zu vermasseln

Low-Carb-Backen macht Spaß, kann aber manchmal auch etwas stressig werden.

Auf den Timer schauen, sich mit einem angebrannten oder zerbrochenen Keto-Dessert beschäftigen und feststellen, dass die Temperatur Ihres Ofens nicht stimmt – sollte das nicht entspannend sein?

Unser Keto No Bake Cheesecake erfordert möglicherweise ein wenig Geduld, während Sie darauf warten, dass er fest wird, aber vertrauen Sie uns: Das Warten lohnt sich!

Käsekuchen ist ideal für eine Keto-Diät

Käsekuchen ist ein bisschen wie die Alfredo-Nudeln von Desserts. Nein, wirklich – denk drüber nach.

Es hat alles, was eine sättigende, keto-freundliche Mahlzeit ausmacht, wie Käse, Sahne und Butter. Die einzige Sache ist, es sitzt auf einem Bett aus Kohlenhydraten.

Nein, keine Nudeln. In diesem Fall ist es eine Graham-Cracker-Basis und all der Zucker.

Im Gegensatz zu vielen Keto-Remakes erfordert ein kohlenhydratarmes Käsekuchenrezept nur sehr wenige Zutatenaustausche, um die Nettokohlenhydrate zu senken.

Selbst der ketofreundlichste Käsekuchen verwendet immer noch die gleiche traditionelle, fettreiche Füllung wie das Originalrezept.

Die Erstellung dieses Keto-Käsekuchen-Rezepts ohne Backen war so einfach wie die Verwendung eines keto-freundlichen Süßungsmittels für die Füllung und einer kohlenhydratarmen Keksbasis. Für diesen Keto No Bake Cheesecake haben wir unsere zuckerfreien Graham Cracker mit kohlenhydratarmem Mandelmehl verwendet.

So wählen Sie den richtigen Süßstoff

Bei der Auswahl der richtigen Süßungsmittel geht es um mehr, als etwas zu finden, das zuckerfrei und süß ist.

Es ist wichtig, dass Sie sich überlegen, wie sich der Süßstoff im Rezept verhalten wird. Kochen ist schließlich Chemie!

Bei den meisten traditionellen Dessertrezepten fügt Kristallzucker mehr als nur Süße hinzu. Es beeinflusst auch die Konsistenz des Endprodukts. Dieser Keto No Bake Cheesecake benötigt aus genau diesem Grund Süßstoff in Pulverform.

Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung eines Keto-Süßstoffs, der im Verhältnis eins zu eins für Zucker verwendet werden kann.

Einige unserer zuckerfreien Favoriten sind:

  • Erythrit
  • Erythrit-Stevia-Mischung
  • Mischung aus Erythrit und Mönchsfrucht
  • Allulose

Viele Menschen verwenden gerne Xylit, aber dies kann bei einigen zu Verdauungsproblemen führen.

Was auch immer Sie wählen, stellen Sie sicher, dass es Sie nicht aus der Ketose wirft, indem Sie Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen. In unserem umfangreichen Zuckerersatz-Leitfaden finden Sie weitere zuckerfreie Einblicke in die Ermittlung von Süßstoffen und Nettokohlenhydraten.

Sie können kein Süßungsmittel in Pulverform finden? Kein Problem! Machen Sie Ihren eigenen, indem Sie einfach irgendeinen granulierten Süßstoff in den Mixer geben.

Abgewinkelte Aufnahme von Beeren, die auf einen Keto-Käsekuchen gelegt werden

Experimentieren mit Aromen

Wir haben in der Vergangenheit viele verschiedene Keto-Käsekuchen-Aromen probiert. Aber für dieses einfache Keto No Bake Cheesecake-Rezept haben wir uns entschieden, es einfach mit einem Hauch Vanilleextrakt zu halten. Wir haben nicht einmal Zitronensaft hinzugefügt!

Sie können jedoch beliebige Geschmacksrichtungen hinzufügen. Dieses Rezept ist die perfekte Basis, also lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Versuchen Sie, etwas frischen Zitronensaft und -schale für einen pikanten Keto No Bake Cheesecake mit Zitrone hinzuzufügen, oder fügen Sie etwas Schokolade hinzu, um die Dinge besonders dekadent zu machen.

Sie können sogar versuchen, einige unserer Chewy Keto Chocolate Chip Cookies zu zerbröckeln und unterzumischen, um eine Keks-und-Sahne-Atmosphäre zu erhalten.

Serviervorschläge

Der einfache, aber köstliche Vanillegeschmack dieses einfachen Keto No Bake Cheesecake-Rezepts bedeutet, dass Sie es auch mit Beilagen und Beilagen nach Belieben verzieren können.

Hier sind einige keto-freundliche Ideen für den Anfang:

  • Rasierte oder geschmolzene Zartbitterschokolade
  • frische Beeren
  • Extra Schlagsahne
  • Rhabarberkompott (probieren Sie dieses Rezept)

Was du brauchen wirst

Es sind nur ein paar wichtige Werkzeuge erforderlich, um dieses kohlenhydratarme Käsekuchenrezept ohne Backen zuzubereiten. Das einzige, was Sie nicht brauchen werden? Ein Ofen.

Du wirst brauchen:

  • Eine große Rührschüssel
  • Eine kleine Schüssel (vorzugsweise Glas)
  • Ein Rührlöffel
  • Pergamentpapier
  • Ein elektrischer Handmixer
  • Ein Spachtel
  • Eine Käsekuchenpfanne (auch Springform genannt)

Wenn du keine Springform hast, kannst du vielleicht eine normale feste Kuchenform verwenden, die gut mit Pergamentpapier ausgekleidet ist. Beachten Sie, dass das Entfernen in diesem Fall etwas unordentlich sein kann.

Wenn Sie das Glück haben, einen zu besitzen, können Sie die Füllung mit einem Standmixer mischen.

Sie können auch versuchen, den elektrischen Mixer durch einen normalen Schneebesen zu ersetzen, wenn Sie ein wirklich gutes Armtraining benötigen, aber wir empfehlen es nicht.

Wie man Keto No Bake Cheesecake macht

Die Zubereitung dieses kohlenhydratarmen Käsekuchens ohne Backen ist einfach. Der schwierige Teil? Warten darauf, dass es eingestellt wird. Je früher Sie also anfangen, es zuzubereiten, desto eher können Sie essen!

Die Butter in einer Glasschüssel schmelzen. Dazu kannst du die Schüssel über eine größere Schüssel mit heißem Wasser stellen oder sie regelmäßig in 15-sekündigen Stößen in der Mikrowelle erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Wenn du die Butter zuerst zerkleinerst, schmilzt sie schneller.

Gießen Sie die restlichen Zutaten für die Mandelmehlbasis hinzu und mischen Sie sie gut, bis sie sich mit der geschmolzenen Butter zu einem Teig verbunden haben.

Kruste für No-Bake-Käsekuchen in einer Schüssel

Lege deine Käsekuchenform mit Pergamentpapier aus und löffele die Bodenmischung über den Boden der Pfanne.

Drücke die Kruste mit deinem Löffel flach und achte darauf, dass sie den Boden der Pfanne bis zum Rand gleichmäßig bedeckt. Stellen Sie die Pfanne zum Abkühlen in den Kühlschrank, während Sie den Boden herstellen.

Kruste in einer Pfanne für Käsekuchen ohne Backen

Gib deine Grundzutaten in eine große Rührschüssel. Mit einem elektrischen Handmixer cremig rühren. Ihr Endergebnis sollte dick und glatt aussehen, wie Eiscreme.

Die Füllung für No Bake Cheesecake mit einem elektrischen Handmixer mischen

Gießen Sie Ihre Käsekuchenfüllung in Ihre Käsekuchenform und glätten Sie die Oberseite mit einem Spatel.

Overhead-Aufnahme der Füllung, die der Kruste von No-Bake-Käsekuchen hinzugefügt wird added

Mindestens fünf Stunden im Kühlschrank oder zwei bis drei Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen.

Aufschneiden und mit einer Beilage nach Wahl servieren. Wenn Sie Ihren kohlenhydratarmen Käsekuchen ohne Backen in den Gefrierschrank stellen, lassen Sie ihn vor dem Essen weich werden.

Käsekuchenscheiben mit einer Himbeere oben drauf mit mehr Himbeeren und dem Rest des Kuchens im Hintergrund

Wie bewahre ich meinen Käsekuchen auf?

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren kohlenhydratarmen No-Bake-Käsekuchen abdecken, bevor Sie ihn bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Ein Wort der Warnung: Dieser Käsekuchen ist so gut, dass er möglicherweise nicht so lange hält!

Sie können Ihren Keto-No-Bake-Käsekuchen auch einfrieren. Wir empfehlen, es zuerst in Scheiben zu schneiden, sodass Sie nur ein Stück nach dem anderen herausnehmen müssen, wenn Sie es genießen möchten.

Denken Sie daran, es vor dem Servieren weich werden zu lassen, um die beste Textur und den besten Geschmack zu erhalten.

Noch mehr Keto-Käsekuchen-Rezepte

Ja, wir sind von Käsekuchen besessen und haben keine Angst, das zuzugeben.

Wenn Sie so verrückt nach diesem No-Bake-Käsekuchen sind wie wir, sollten Sie sich einige unserer anderen beliebten Keto-Rezepte ansehen:

Behalten Sie unsere Keto-Dessert-Seite für weitere zukünftige Rezepte im Auge. Wir sind sicher, dass dies nicht das letzte Mal sein wird, dass wir Keto-Käsekuchen machen…

Keto No Bake Cheesecake Rezept mit Schlagsahne und Himbeere

Ein Stück No-Bake-Cheesecake mit einer Himbeere obendrauf

Keto No Bake Cheesecake Rezept – Glutenfrei und Zuckerfrei

Ein köstlicher kohlenhydratarmer Genuss, den die ganze Familie lieben wird! Und das Beste daran, kein Backofen erforderlich!

Gesamtzeit 5 Std fünfzehn Protokoll

Portionen 8

Kalorien pro Portion 498kcal

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Ruhezeit: 5 Std

Anleitung:

  • In einer Glasschüssel die Butter schmelzen.

  • Zur Butter alle restlichen Grundzutaten geben.

  • Gut mischen, um alle Zutaten gleichmäßig zu verteilen.

  • Eine Käsekuchenform mit Pergamentpapier auslegen und die Krustenmischung hineingeben.

  • Die Kruste flach drücken, damit sie den Boden und die Ränder gleichmäßig bedeckt. Während der Füllung auskühlen lassen.

  • In einer anderen Schüssel die Zutaten für die Füllung cremig rühren, bis sie dick und glatt sind. Die Füllung in den Boden geben und für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Oder der Gefrierschrank für 2-3.

  • In Scheiben schneiden und servieren. Wenn es aus dem Gefrierschrank kommt, müssen Sie es möglicherweise weich werden lassen.

Anmerkungen

Dieser Käsekuchen wird am besten direkt aus dem Kühlschrank serviert.

Nährwertangaben

Keto No Bake Cheesecake Rezept – Glutenfrei und Zuckerfrei

Menge pro Portion

Kalorien 498
Kalorien aus Fett 432

% Täglicher Wert*

Fett 48g74 %

Kohlenhydrate 10g3%

Faser 4g16%

Protein 11g22%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Kurs:Dessert

Küche:amerikanisch

Stichwort:Käsekuchen ohne Backen

Psst! Hast du das gemacht?Markiere uns auf Instagram!Wir lieben es zu sehen, was Sie gemacht haben! Markiere uns auf Instagram unter @keto.connect oder hinterlasse unten einen Kommentar & eine Bewertung.