Briten-Barbie Jessica Alves zeigt ihr neues Ich: 35 Kilo weg dank Magen-OP – Leute

Bei diesem Foto weiß man nicht, wo man zuerst hinschauen soll.

Jessica Alves (38) ist dafür bekannt, dass sie ihr Aussehen häufiger wechselt als alle anderen Promis. Und schon wieder überrascht sie mit optischen Veränderungen: mit blondem Haar, noch größeren Schlauchboot-Lippen und weniger Kilos!

Dank einer Magen-Operation hat sie wahnsinnige 35 Kilo abgenommen. So zeigt sie ihren neuen Körper stolz bei einem freizügigen Fotoshooting! Gegenüber der „Daily Mail“ erklärt sie: „Ich wurde an der Magenschleimhaut operiert, weil ich 102 Kilo wog und meine Diät nicht funktionierte.“

Dass Frau Alves keine Probleme mit operativen Eingriffen hat, ist ohnehin klar.

In einer engen weißen Hose mit goldenem Gürtel, Armband und Mega-Collier posiert sie für die Kamera, hält dabei ihre Brüste nur mit den Händen bedeckt.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram

Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen
wir deine Zustimmung.

soziale Netzwerke aktivieren

Auf Instagram teilt Jessica mit ihren Fans noch weitere Schnappschüsse, zeigt sich mal mit passendem weißem Blazer oder aber in pinker Pracht.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram

Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen
wir deine Zustimmung.

soziale Netzwerke aktivieren

Jessica fühlt sich nach der Operation wie ein neuer Mensch, sagt: „Die Operation war das Beste, was ich je getan habe, denn ich fühle mich nicht mehr hungrig und habe auch kein Verlangen nach Essen.“

Wie sie in den vergangenen Jahren so viel zunehmen konnte? „Ich führe meine Gewichtszunahme auf die vielen Operationen zurück, die ich in den letzten zwei Jahren im Rahmen meiner Umwandlung zusammen mit der Hormontherapie durchführen ließ.“


Foto: Jessica Alves via Instagram

” data-zoom-src=”https://bilder.bild.de/fotos/so-sah-jessica-vor-ihrer-operation-aus-44dd4e6cc0714db9a6aab9232dce65cf-78364344/Bild/2.bild.png”/>

So sah Jessica vor ihrer Operation ausFoto: Jessica Alves via Instagram

Jessica erklärte: „Die Hormone halten viel Körperflüssigkeit zurück, und das macht mich ständig hungrig.“

Jessica hatte sich Anfang 2021 einer geschlechtsangleichenden Operation unterzogen, nachdem sie sich 2020 öffentlich als Transgender geoutet hatte.